Jahrbuch Raumplanung (2020)

Die Studienrichtung Raumplanung und Raumordnung an der TU Wien feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Anlass, ein wenig zurückzublicken, aber noch viel mehr den Blick in die Zukunft zu richten. Das Jahrbuch beinhaltet wissenschaftliche Beiträge, aber auch Geschichten und Anekdoten der letzten Jahrzehnte. Die Beiträge regen zum Denken und zur eigenen Reflexion des raumplanerischen Tuns an. Es ist ein ganz spezielles Jahrbuch. Wir feiern das 50-jährige Bestehen der Studienrichtung in einer durch die Coronakrise geprägten Lebenswelt. Wie scheinbar unüberwindbar sich die Rahmenbedingungen auch gestalten mögen, die Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung des Raumes und unserer Gesellschaft durch Planung ist und bleibt unser vorrangiges Ziel. Die TU Wien und insbesondere die Studienrichtung Raumplanung und Raumordnung werden jedenfalls auch in Zukunft ihren Beitrag in Forschung und Lehre dazu leisten.

Die Beiträge des Forschungsbereiches Regionalplanung und Regionalentwicklung werden hier zur Verfügung gestellt.

 

 

Beteiligte Personen des Forschungsbereiches

Thomas Dillinger
Raffaela Dorner
Hartmut Dumke
Elias Grinzinger
Petra Hirschler
Theresa Janesch
Lina Karner
Gerhard Schimak
Isabel Stumfol
Nina Svanda
Daniel Youssef
Sibylla Zech