Forschungsinteressen

Unsere Forschung konzentriert sich auf die Untersuchung von Differentialgleichungen aus Sicht der Theorie dynamischer Systeme. Der Schwerpunkt liegt dabei auf geometrischen Zugängen zu singulären Störungsproblemen und singulären Grenzübergängen bei Differentialgleichungen. Solche Mehr-Skalen-Probleme, deren Dynamik auf vielen verschieden Zeitskalen stattfindet, spielen in vielen Anwendungen eine wichtige Rolle, z. B. in der Biologie, bei chemischen Reaktionsnetzwerken und in der Gasdynamik. Ein aktueller Schwerpunkt ist die Entwicklung von Methoden für Differentialgleichungen, die von mehreren Parametern singulär abhängen. Ein wichtiges Anwendungsgebiet dafür ist die Untersuchung von Modellen aus der Zellbiologie und die Entwicklung von Methoden zur Dimensionsreduktion solcher Modelle.

Administration

Postdoc

Projektass. Samuel Isaac Jelbart PhD

E-Mail an Samuel Isaac Jelbart senden