Seminarprogramm im SS 2024

für Seminar aus Funktionalanalysis mit Seminararbeit (101.906) und AKANA: Seminar aus Funktionalanalysis für Masterstudenten (101.047) wird veranstaltet von Jakob Deutsch, Michael Kaltenbäck und Harald Woracek.

Ort und Zeit

Das Seminar findet ab dem 4. März im Sem.R. DB gelb 09 von 14:15 bis 15:45 Uhr statt.

Anwesenheiten:

Die unten erwähnten Anwesenheit, die für eine positive Note notwendig sind, sollte nicht nur als physische Präsenz sondern auch als geistige Anwesenheit
verstanden werden. Insbesondere ist von der Verwendung elektronischer Geräte wie Laptops, Tablets, Smartphones oder dergleichen während der Vorträge
auch im Interesse der/des vortragenden Kollegin/Kollegen Abstand zu nehmen!

Derzeit geplante Seminartermine:

04.3.2024: Vorbesprechung und Themenpräsentation
11.3.2024: Thomas Speckhofer: Factorization in Haar system Hardy spaces; Abstract, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster
18.3.2024: Lukas Sauer: Frames und Riesz-Basen (1)
08.4.2024: Lukas Sauer: Frames und Riesz-Basen (2)
15.4.2024: Marina Vetrova: Der Satz von Fuglede
22.4.2024: Christian Emmel: Operator models for meromorphic functions of bounded type
29.4.2024: Benedikt Buchecker: GNS-Konstruktion auf C*-Algebren (1)
06.5.2024: Max Scheiderbauer: Ein Satz von Banach und Kuratowski
13.5.2024: Benedikt Buchecker: GNS-Konstruktion auf C*-Algebren (2)
27.5.2024: ????
03.6.2024: ????
Weitere Termine/Sondertermine werden ebenfalls hier bekanntgegeben.

Uns ist jeder interessierte Zuhörer willkommen!

Auch wenn jemand nicht vortragen will und/oder nur hin und wieder vorbeischaut, wenn es einen für ihn interessanten Vortrag gibt;
wir freuen uns über Ihr Interesse.

Bedingungen zum Erwerb eines Zeugnisses:

Einen Vortrag zu halten. Üblicherweise wird ein Vortrag zwischen einer und zwei Einheiten in Anspruch nehmen, sprich eine Dauer zwischen 90 und 180 Minuten haben.
An mindestens 2/3 der Seminartermine anwesend zu sein.
Für ein "Seminar mit Seminararbeit" eine Seminararbeit zu schreiben. Diese soll jedenfalls zumindest den Inhalt des Vortrages abdecken, und um die 10 Seiten lang sein. 
Die Note ergibt sich aus der Qualität des Vortrages und für ein "Seminar mit Seminararbeit"-Zeugnis aus der Qualität der Seminararbeit.

Zum Schreiben einer Seminararbeit und Abhalten von Vorträgen:

Ein kleiner Leitfaden, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster zum Schreiben mathematischer Texte von Harald Woracek.
Ein Link auf gute Tipps von Markus Faustmann zum Gestalten mathematischer Texte und zum Halten von Vorträgen.
Werfen Sie auch Blicke in die früher bei uns geschriebenen Seminararbeiten.