Das aspern.mobil LAB

Foto einer Workshop-Aufgabe im öffentlichen Raum

© aspern.mobil LAB

Das Foto ist im Rahmen eines interaktiven Workshops im öffentlichen Raum entstanden. Auf dem Asphalt ist eine Karte der Aspern Seestadt aufgemalt. In die aufgemalte Karte sind kleine Auto-Figuren und auch Fahrrad-Figuren gestellt und auch Notizzettel mit Kommentaren zu dem jeweiligen Standorten angeheftet worden.

Gemeinsam an einer neuen urbanen Mobilität arbeiten!

In der Seestadt Aspern entsteht mit dem aspern.mobil LAB Raum für Innovation, in dem Wissenschaft, Verwaltung und Unternehmen gemeinsam mit Bewohner_innen einen Beitrag zur Entwicklung einer nachhaltigen urbanen Mobilität leisten.

Forschungsschwerpunkte

  • Entwicklung neuer urbaner Mobilität im Zentrum der lokalen Herausforderungen und Qualitäten der Seestadt Aspern und ihrer Umgebung
  • Integration und Vernetzung des Mobilitätssystems bzw. weiteren Maßnahmenfeldern zur Förderung der Innovation
  • Erhöhung der Attraktivität von "neuen" Mobilitätsformen, wie "Aktive Mobilität plus +" und "Shared Mobility"
  • Konzepte zur Entlastung von Stadtquartieren mit hohem Verkehrsaufkommen ("First/Last Mile Logistik +")

Team

Ein interdisziplinäres Team der Technischen Universität Wien mit Raum und Verkehrsplanung, Informatik, Soziologie, Architektur, Design und Wirkungsforschung in Partnerschaft mit der Entwicklungsgesellschaft Wien 3420 aspern development AG, dem Stadtteilmanagement Seestadt aspern und Upstream, einem Unternehmen der Wiener Stadtwerke. Zu unserem aktiven Netzwerk der Forschungscommunity zählen Institutionen und Akteur_innen aus Wissenschaft und Forschung, Stadtverwaltung, Wirtschaft, Anwender_innen und lokalen Expert_innen.

Das aspern.mobil LAB versteht sich als Infrastruktur für Forschung und Entwicklung und ist im Rahmen des Programms Mobilität der Zukunft eines von 5 Urbanen Mobilitätslaboren Österreichs, gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Sie! Kontaktieren Sie die Projektkoordinatorin oder besuchen Sie die Website, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster und Social-Media-Kanäle des aspern.mobil LAB. 

Projektkoordination

Projektass. Dipl.-Ing.

Magdalena Bürbaumer

Bakk.techn. MEng.

Projektassistentin

Telefon: +43 1 58801 280519 Magdalena Bürbaumer anrufen

E-Mail an Magdalena Bürbaumer senden