Studienpläne

Informationen

Die aktuellen Lehrveranstaltungen, Studienpläne als PDFs zum Download und mehr Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie im TISS-Informationssystem (Link), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

Am 1. Okt. 2022 tritt der neue Masterstudienplan „Verfahrenstechnik und nachhaltige Produktion“ in Kraft.

Für Studierende, die im "alten" Masterstudium Verfahrenstechnik inskribiert sind gilt:

  • Sie können dieses nach dem alten Studienplan noch bis 1. Oktober 2026 abschließen. 
  • Sie können LVAen aus dem "neuen" Masterstudienplan absolvieren. Die Zuordnung im "alten" Studienplan ist in Tabelle 2 in den Übergangsbestimmungen zu finden.
  • Sie können auch in den neuen Master „Verfahrenstechnik und nachhaltige Produktion“ umsteigen. Die Zuordnung der bereits absolvierten LVAen erfolgt dann entsprechend den Schwerpunkten des neuen Masterstudienplans, siehe Tabelle 1 in den Übergangsbestimmungen. Es muss in diesem Fall jedenfalls das neue Pflichtmodul „Technikfolgenabschätzung und nachhaltige Prozessentwicklung“ zusätzlich absolviert werden.

Für Studierende, die im Bachelorstudium Verfahrenstechnik inskribiert sind gilt: 

  • Wird das Bachelorstudium nach dem 30.09.2022 abgeschlossen, kann als konsekutives (fachgleiches) Masterstudium, nur noch in das Masterstudium „Verfahrenstechnik und nachhaltige Produktion“ inskribiert werden. Es steht Ihnen weiterhin frei sich in andere Masterstudien wie z.B. Materialwissenschaften zu inskribieren.
  • Alle Lehrveranstaltungen, die bereits im Laufe des Bachelorstudiums für das Masterstudium absolviert wurden, müssen dem neuen Masterstudienplan entsprechend Tabelle 1 in den Übergangsbestimmungen zugeordnet werden.

Allgemein gilt: 

  • Für individuelle Zuordnungen von Lehrveranstaltungen im neuen oder alten Masterstudienplan ist der_die Studiendekan_in zuständig. 

Für Rückfragen stehen  Marco Annerl, marco.annerl@tuwien.ac.at (Studentischer Mitarbeiter für die Studienrichtung Verfahrenstechnik) und die Studiendekanin Bettina Mihalyi-Schneider, bettina.mihalyi@tuwien.ac.at jederzeit gerne zur Verfügung.