News

Mercedes-Entwicklungschef Schöpf wird Honorarprofessor

Ende Juli wird Dr. Hans-Joachim Schöpf, Entwicklungsleiter der Mercedes Car Group, in den Ruhestand gehen. Allerdings nicht ohne neue Herausforderung: heute wird ihm in Sindelfingen die Honorarprofessur der Technischen Universität (TU) Wien verliehen.

Wien (TU). - Dr. Hans-Joachim Schöpf (61) ist als Mitglied des Geschäftsfeldvorstands Mercedes-Benz PKW und smart und Leiter der Entwicklung Mercedes-Benz PKW (inkl. smart, Maybach, SLR) untrennbar mit dem berühmten Mercedes-Stern verbunden. Ende Juli wird er den wohlverdienten Ruhestand antreten. Allerdings wird ihm dabei nicht langweilig werden: Die Technischen Universität (TU) Wien hat Dr. Schöpf den Titel des "Honorarprofessors" verbunden mit der Lehrbefugnis für das Fach "Kriterien zukünftiger Kraftfahrzeuge" verliehen. Die feierliche Übergabe der urkunde findet heute im DaimlerChrysler Center of Excellence in Sindelfingen durch Professor Bernhard Geringer (Vorstand des Instituts für Verbrennungskraftmaschinen und Kraftfahrzeugbau der TU Wien) statt. Die Laudatio hält Geringer-Vorgänger, Hans-Peter Lenz. Unter den Gästen wird u.a. Prof. Jürgen Hubbert, Vorstandsmitglied der DaimlerChrysler AG, sein.

Zur Person

Schöpf wurde 1942 geboren, ist verheiratet und hat eine Tochter. Nach dem Abitur 1962 in Nürnberg studierte er 1964 - 1969 Maschinenbau an der TU München. 1969 trat er in die Daimler-Benz AG ein und avancierte schließlich 1999 zum Mitglied des Geschäftsfeldvorstandes "Mercedes Car Group". Schöpf ist Ehrendoktor der TU Clausthal (1999) und Ehrensenator der FH Esslingen (2001).

Hervorragende Fachleute

Die TU Wien verfügt damit über einen weiteren, hervorragenden Fachmann aus der Industrie, der den Studierenden in der Lehre zur Verfügung steht. Neben Schöpf sind dem Instituts für Verbrennungskraftmaschinen und Kraftfahrzeugbau u.a. Ferdinand Piech und Friedrich Indra als Honorarprofessoren zugeteilt.

Fotos:

www.tuwien.ac.at/pr/download/download_pa_33_04.shtml, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster



Rückfragehinweis:
Technische Universität Wien
Kommunikation (PR)
Mag. Werner F. Sommer
Pressesprecher
[A] A-1040 Wien, Operng. 11 (DF0506)
[T] +43/(0)1/58801-41020
[F] +43/(0)1/58801-41093
[M] +43/(0)699/10254817
[E]

werner.sommer@tuwien.ac.at


[W]

www.tuwien.ac.at/pr, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster