Zentrum für Strategische Lehrentwicklung

Was auf der Lehrraumsuche unter den aktuellen Sicherheitsmaßnahmen zu beachten ist

Aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation wurde der Raumbuchungsprozess für das WS 2020 angepasst. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Änderungen im Überblick.

Symbolbild

Wir befinden uns seit 01.08.2020 in Raumbuchungsphase II, der Reaktivierungsphase.

Die zentrale Lehrraumverwaltung hat aufgrund der aktuellen Ausnahmesituation unter den aktuelen Sicherheitsmaßnahmen durch Covid-19 einige Anpassungen im Raumbuchungsprozess vornhemen müssen.

Die Raumressourcen sind aufgrund des Erstsemesterbetriebs bereits recht ausgelastet. Wir sind aber natürlich stets bemüht, trotzdem einen geeigneten Lehrraum bereit zu stellen. Um den richtigen Lehrraum für Ihre Bedürfnisse finden zu können, sollte im Vorhinein klar sein, wie genau die Abhaltung geplant ist.

Derzeit gibt es unterschiedliche (tlw. neue) Formate der Abhaltung für Lehrveranstaltungen und Prüfungen. Lehrveranstaltungen können im Hybrid-, Präsenz- und reinem Distance Learning abgehalten werden. Genaue Informationen hierzu finden Sie im Leitfaden zum digital teaching & learning an der TU Wien im WS 2020., öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Wenn Sie beispielsweise einen Raum für eine Vorab-Aufzeichnung benötigen, bitten wir Sie diese, wenn möglich, bereits in den Sommermonaten einzuplanen um möglichst effizient mit unseren Ressourcen umgehen zu können.

Wenn Sie Hybridbetrieb oder Präsenzlehrveranstaltungen planen, beachten Sie bei der Suche nach einem geeigneten Raum, dass momentan mit maximal der halben Raumkapazität geplant werden muss.

  • Wir möchten auch darauf hinweisen, dass eine Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen während der Sommermonate, bzw. während des Semesters notwendig werden kann.
  • Informationen zu den aktuell in Kraft befindlichen Kapazitäten, der jeweiligen Ausstattung sowie Raumpläne finden Sie im colab unter https://colab.tuwien.ac.at/x/YQyQ. Die Evaluierung der Lehrräume wird derzeit von der Arbeitssicherheit durchgeführt und nach Abschluss in colab ergänzt. In Zukunft werden Sie daher sowohl mehr Räumlichkeiten, als auch verschiedene Besetzungsszenarien (das aktuelle Szenario wird entsprechend markiert) finden.

 

Fakten zum aktuellen Raumbuchungsprozess:

Wenn Sie das Format der Abhaltung Ihrer Lehrveranstaltung in Präsenz- oder Hybridbetrieb planen, muss eine Genehmigung durch den_die Studiendekan_in erteilt und an das zentrale Lehr- und Lernraummanagement übermittelt werden. Präsenztermine ohne Genehmigung der Studiendekan_innen können nicht freigegeben werden.

  • Das Hauptaugenmerk der Reaktivierung soll auf die LVA-Planung gelegt werden.
  • Die Prüfungsordnung wird aufgrund etwaiger Sondermaßnahmen und den unterschiedlichen Abhalteformaten im August festgelegt. Die Leitfäden zum Thema Prüfen werden entsprechend überarbeitet, angepasst und veröffentlicht.
  • Prüfungen können bereits mit reaktiviert werden, damit diese nicht verloren gehen, allerdings werden diese vorerst nicht bestätigt. Bitte vermeiden Sie es daher auch, neue Prüfungstermine anzulegen.
  • Es gibt in der Raumbuchungsphase II kein „first come – first serve“. Eingelangte Reservierungsanfragen werden von 24.08.2020 bis 30.08.2020 abgearbeitet. Bitte beachten Sie, dass alle notwendigen Lehrveranstaltungen bis dahin reaktiviert werden, da eine Reaktivierung in Raumbuchungsphase III nur mehr ohne Übernahme der Zeitfenster für die Raumreservierung möglich ist.
  • Die Semesterhörsäle sind einzuhalten, damit es zu möglichst wenigen Raumwechsel kommt. Wenn dies nicht möglich sein sollte, und unterschiedliche Kohorten einen Raum hintereinander nutzen, so muss eine Reinigungszeit von mind. einer Stunde zwischen den jeweiligen Terminen eingeplant werden.
  • Die Semesterhörsäle wurden zur besseren Sichtbarkeit in TISS entsprechend gekennzeichnet („HS-Name + Kürzel der Studienrichtung).
  • Buchungsanfragen in Semesterhörsälen können nur in Abstimmung mit dem_der jeweiligen Stundenplankoordinator_in vom zentralen Lehr- und Lernraummanagement genehmigt werden. 
  • Es wird aufgrund der begrenzten Raumressourcen empfohlen, wo möglich, auf Distance Learning Formate umzustellen.

Für Fragen stehen wir gerne unter zllrm@tuwien.ac.at zur Verfügung!

Wir wünschen viel Erfolg bei der Umsetzung Ihrer LVA!

Ihr zentrales Lehr- und Lernraummanagement