Windspiel mit Kompass

© Pixabay

FIT und MINT-Initiativen an der TU Wien

Die TU Wien bemüht sich allen Interessierten, Studienanfänger_innen und Wissenschafter_innen ein breites Angebot an Unterstützungsmaßnahmen zu bieten, um die Karriereoption Technik und Naturwissenschaften zu entdecken. Von Beginn an soll es ermöglicht werden ein Netzwerk zu knüpfen, sich Herausforderungen zu stellen sowie bekannte Schwierigkeiten zu vermeiden.

Die TU Wien bietet zentral, über die Fakultäten und Institute, sowie die Studierendenvertretungen diverse Informationsformate, die ein Kennenlernen der Möglichkeiten an Österreichs größter Universität im Bereich Technik und Naturwissenschaft ermöglicht. Die Termine erstrecken sich über das ganze Jahr. Es gibt Angebote für Einzelpersonen, Schulklassen und spezielle Veranstaltungen für junge Frauen.

Zusätzlich sind selbstverständlich individuelle Beratungsgespräche möglich, um auf persönliche Fragen eingehen zu können.

Für Mitarbeiter_innen der TU Wien gibt es darüberhinaus Informationen aus den einzelnen Fachabteilungen:

Abteilung Genderkompetenz

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen

Vereinbarkeitsbüro TU Kids & Care

 

TU Wien - zentral

Kurzbeschreibung: Im Zuge der vom Verein Sprungbrett organisierten FIT-Infotage beteiligt sich die TU Wien jedes Jahr einerseits mit spannenden und informativen Workshops und Laborübungen, und andererseits mit einem Stand an der Infomesse am ersten Tag. Im Vorfeld zu den Infotagen organisiert sprungbrett auch Schulbesuche von FIT-Botschafterinnen - Studentinnen der einzelnen technischen Hochschulen, und eben auch der TU Wien.
Link: https://www.fitwien.at/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Zielgruppe (Alter): Schülerinnen* ab der 10. Schulstufe
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Einzelanmeldung (Workshops FIT-Infotage), Schulklassen (FIT-Botschafterinnen, Infomesse bei den FIT-Tagen)
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): mehrtägig bzw. Schulbesuche halbtags
Termin jährlich, nächste voraussichtlich 25.&26.01.2021

Kurzbeschreibung: Der Start in das Studium bzw. die Studienwahl stellt uns vor einige Herausforderungen. Unser Mentorinnen Team steht dir bei allen Fragen zu einem Studium an der TU Wien zur Seite. Sei es, dass du herausfinden möchtest, ob ein technisches Studium das Richtige für dich ist, oder du gerade damit beginnst und Hilfe mit den Strukturen brauchst. Nachdem du dich mittels des Anmeldeformulares beworben hast, vernetzen wir dich mit deiner Mentorin und schon kann das Email schreiben 1:1 los gehen!
Link: https://www.tuwien.at/tu-wien/organisation/zentrale-services/genderkompetenz/massnahmen-programme/onlinementoring/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster 
Zielgruppe (Alter): Schülerinnen (Oberstufe v.a. letztes Schuljahr), erstsemestrige Studentinnen
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Einzel
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): flexibel
Termin laufend

Kurzbeschreibung: Österreichs größte Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung | Die BeSt³ geht jedes Jahr Anfang März in Wien über die Bühne. Im Herbst macht die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung dann in den Bundesländern Station, und zwar abwechselnd im Zwei-Jahres-Rhythmus entweder in Graz und in Salzburg oder in Innsbruck und in Klagenfurt. Der Eintritt ist bei allen Messen frei!
Link: https://bestinfo.at/de/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Zielgruppe (Alter): 14 - 99, offen für alle
Einzel- oder Gruppenanmeldung: keine Anmeldung erforderlich
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): Messe über 3-4 Tage
Termin BeSt³ Innsbruck vom 2. bis 4. Dezember 2020; BeSt³ Wien 2021 findet vom 4. bis 7. März statt

Kurzbeschreibung: Unter dem Motto „Entdecke deinen Traumberuf“ findet an der TU Wien jedes Jahr im April der Töchtertag statt. Töchter (aber auch Enkelinnen, …) von TU-Mitarbeiter_innen erhalten die Möglichkeit an der Arbeitsstelle ihrer Eltern an einem spannenden Workshop-Programm rund um das Thema Technik teilzunehmen. Auch externe Mädchen können im Rahmen des Töchtertages den Workshop-Tag an der TU Wien besuchen und in verschiedene Bereiche der Berufswelt hinein schnuppern.
Link:

www.tuwien.at/tukids, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

www.toechtertag.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Zielgruppe (Alter): Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Einzelanmeldung
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): ein Tag
Termin jährlich; nächster am 22. April 2021

Kurzbeschreibung:

Das TU Career Center veranstaltet im Rahmen des Projekts "Voice of Diversity" Blind Auditions um innovative Wege in Recruitingprozessen zu gehen. Ziel ist die Förderung von Chancegleichheit für Bewerber_innen unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft, Aussehen etc. Studierende der TU Wien können sich im Rahmen einer Blind Audition für Praktikumsplätze bei spannenden Unternehmen bewerben.

Die Bewerber_innen der ersten Runde am 07. Oktober 2020 sind ausgewählt. Bis 30. September 2020 können sich noch Unternehmen für die nächste Phase im Frühjahr 2021 anmelden. Studierende können sich dann von März bis April 2021 für neue Praktika bewerben.

Link: Voice of Diversity, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Zielgruppe (Alter): Studierende der TU Wien
Anmeldung: Einzeln
Termin März–April 2021

Kurzbeschreibung: Die Mädchen einer Kindergartengruppe haben die Möglichkeit mit ihrer Kindergartenpädagog_in einen Workshop an der TU Wien rund um das Thema „Technik“ zu besuchen. Das Ziel ist, Mädchen bei der Berufsorientierung zu unterstützen und ihnen einen neuen Blick auf die Berufswelt zu eröffnen.
Link:

www.tuwien.at/tukids, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

https://www.frauen-familien-jugend.bka.gv.at/frauen/gleichstellung-arbeitsmarkt/girls-day-girls-day-mini.html, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Zielgruppe (Alter): Mädchen im letzten Kindergartenjahr
Einzel- oder Gruppenanmeldung: an der TU Wien ist nur eine Gruppenanmeldung möglich (Kindergartengruppe mit Kindergartenpädagog_in)
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): ca. 1,5 - 2 Stunden Workshop
Termin jährlich, Termin auf der Website des Bundesministeriums

Kurzbeschreibung: Technik-Schnuppern an der TU Wien! Girls only!
Im Rahmen der Initiative "techNIKE" finden an der TU Wien in den Sommerferien Workshops zu unterschiedlichen technischen Themen statt. Interessierte Mädchen sind herzlich eingeladen in die faszinierende Welt der Technik einzutauchen und hinein zu schnuppern.
Link: www.tuwien.at/tukids, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster
Zielgruppe (Alter): Mädchen im Alter von 6 bis 10 Jahren
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Einzelanmeldung
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): ca. 2 - 3 Stunden
Termin jährlich in den Sommerferien

Kurzbeschreibung: Mit dem Hannspeter Winter Preis der TU Wien sollen jährlich Forschungsleistungen im Rahmen von Dissertationsprojekten ausgezeichnet werden, die von Absolventinnen des Doktoratsstudiums an der TU Wien erbracht wurden. Neben der Anerkennung der hervorragenden wissenschaftlichen Leistung soll mit dem Preis auf die besonderen Leistungen von Frauen im Bereich der Forschung und Technik aufmerksam gemacht werden. Der Preis wurde erstmals 2008 verliehen und geht ausschließlich an Frauen.
Link: Info zum Hanspeter Winter Preis, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster
Zielgruppe (Alter): Absolventinnen des Doktoratsstudiums an der TU Wien
Anmeldung: Die Nominierung erfolgt durch den_die Betreuer_in der Dissertation. Die Einreichung erfolgt über die jeweilige Fakultät, die jedes Jahr nur eine Bewerberin nominieren kann.
Termin 27. Oktober 2020 

Kurzbeschreibung: Informationen zu Studienwahl, Berufsbildern und dem Studienanfang an der TU Wien speziell für (junge) Frauen
Download: Ich werde Technikerin Folder, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

Architektur und Raumplanung

Kurzbeschreibung: Als „Forschungsbasis“ dient ein zum Multifunktionsraum umgebauter Bus, der in unterschiedlichen IBA-Zielgebieten als Kunst- und Raumforschungslabor stationiert wird. In unterschiedlichen Kreativ-Settings und über das prozessorientierte Coworking mit Universtitätslehrenden und -studierenden, mit Künstler_innen und lokalen Kooperationspartner_innen wird erforscht, wofür die ortsansässigen Teenies meinen, Platz zu brauchen.
Link:

http://www.bildungslandschaften.at/news/ich-brauche-platz-1, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

www.koer.or.at/projekte/ich-brauche-platz/

Zielgruppe (Alter): Jugendliche - je nach Standort versch. Zielgruppen
Einzel- oder Gruppenanmeldung: einfach vorbeikommen
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): 16:00 - 19:00 Uhr
Termin 07. September bis 11. Oktober 2020 in Neu Leopoldau

Kurzbeschreibung: Feministische* Perspektiven in Architektur und Raumplanung
future.lab Magazin #13 – Gastredaktion: Claimingspaces Kollektiv
Im November 2019 fand die vom gleichnamigen Kollektiv organisierte internationale Konferenz Claiming*Spaces an der TU Wien statt. Ziel war die gemeinsame Entwicklung intersektional_feministischer Positionen und Werkzeuge für eine andere Art des Architekturschaffens und der Raumplanung. Die dreizehnte Ausgabe des future.lab Magazins widmet sich den Themen und Ergebnissen der Konferenz.
Download:

Magazin herunterladen, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

www.futurelab.tuwien.ac.at

Bauingenieurwesen

Elektrotechnik und Informationstechnik

Kurzbeschreibung: Ziel der Veranstaltungen/Workshops ist es Robotik und ihre Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche greifbar und erfahrbar zu machen. Zusätzlich zu Wissen über die Robotik-Technologien, werden außerdem grundsätzliches technisches Verständnis, aber auch kritisches & kreatives Denken, und Skills zu Zusammenarbeit und Kommunikation vermittelt.
Link:

https://www.acin.tuwien.ac.at/en/vision-for-robotics/outreach-with-educational-robotics/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Zielgruppe (Alter): versch. Workshops für alle Altersgruppen - Mädchen & Buben
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Gruppe & Einzel, abhängig vom Workshop
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): halbtags bis mehrtägig
Termin laufend auf Anfrage

Kurzbeschreibung: Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik bietet Workshops, Schulbesuche und Technology Talks für Klassen der Volksschule (VS) und AHS (bis zur 6. Klasse). Ziel ist es, Wissensdurst, unkonventionelles Denken und das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu fördern. In unseren Workshops werden durch den Entwurf und das Anfertigen von Werkstücken in klar umrissenen Projekten eigene Ideen verwirklicht und Bekanntschaft mit der Technik geschlossen.
Link:

etit.tuwien.ac.at/informationen/fuer_schulen/

etit.tuwien.ac.at/fileadmin/t/etit/Dokumente/Sonstiges/Schulangebote.pdf

Zielgruppe (Alter): versch. Workshops für alle Altersgruppen - Mädchen & Buben
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Schulklassen
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): abhängig vom Angebot
Termin laufend auf Anfrage

Informatik

Kurzbeschreibung: Informatik begreifen und dabei Spaß haben.  Fundamentale Ideen der Informatik werden an Experimentierstationen erlebbar gemacht. In Workshops für Schulklassen aller Schultypen ab der 5. Schulstufe können Sie sich auf spannende Entdeckungsreisen in didaktisch aufbereitete Themen der Informatik begeben. Dabei werden Sie von geschulten studentischen Guides zum Experimentieren und Spielen angeregt und mit Informationen versorgt.
Link: abenteuer.informatik.tuwien.ac.at
Zielgruppe (Alter): Schulklassen aller Schultypen ab der 5. Schulstufe
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Gruppen, Ausstellung auch für Einzelpersonen
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): Workshops ca 90 min, aber auch flexibel und individuell gestaltbar
Termin laufend auf Anfrage

Kurzbeschreibung: Programmieren lernen leicht gemacht? Mit diesem Online-Kurs sind die Kursteilnehmenden in der Lage, ihre eigenen kreativen Ideen mit Hilfe von Processing und unter Anwendung grundlegender Programmierkonzepte umzusetzen und typische einfache Problemstellungen durch Programmierung zu lösen. Um vor allem auch Mädchen und junge Frauen für das Programmieren zu begeistern, wurde besondes auf ein gender-sensibles Design des Kurses geachtet.
Link: imoox.at/mooc/local/courseintro/views/startpage.php
Zielgruppe (Alter): interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 5. AHS,  (angehende) Studierende und an (Informatik-)Lehrende
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Einzel (online)
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): 6 Stunden pro Woche für 6 Wochen
Termin laufend

Kurzbeschreibung:

Das Ziel des ADA-Projektes liegt darin, LehrerInnen – auch jenen in der Volksschule – Materialien für Ihren Unterricht zur Verfügung zu stellen, die informatisches Denken fördern und den Schülerinnen und Schülern die Grundideen der Informatik auf eine Weise näher zu bringen, die Spaß macht.

Link:

www.ada.wien

Zielgruppe (Alter):

Schüler_innen (7 - 17 Jahre) & Lehrpersonen

Einzel- oder Gruppenanmeldung:

Einzel- oder Gruppenanmeldung

Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig):

abhängig vom Angebot

Termin

Die Aktivitäten des Projekts ADA sind Teil von Veranstaltungen zur Wissenschaftskommunikation wie der Europäischen Nacht der Forschung, der Lange Nacht der Forschung, den DigitalDays und ähnlichen. Die BesucherInnen solcher Veranstaltungen haben die Möglichkeit, an interaktiven Aktivitäten teilzunehmen, die nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene in die Welt der Algorithmen und Logik in der Informatik einführen sollen.

Kurzbeschreibung: „Tagebuch der Informatikerin” geht auf einen Mangel ein – es soll das gängige Bild, dass Informatik eine Männerdomäne sei, entzerren und Mädchen die Möglichkeit geben, weibliche Vorbilder persönlich kennenzulernen. In der informellen Diskussion mit den Mädchen in den Schulen der Region, versuchen die Forscherinnen und Praktikerinnen die Stereotypen, die viele der Schülerinnen über Informatik haben, zu dekonstruieren und zu zeigen, dass Informatik viel mehr ist als Programmieren oder Excel-Blätter. 
Link: www.ada.wien/index.php/tagebuch-der-informatikerin/
Zielgruppe (Alter): 13 bis 15/16 Jahre
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Gruppe (girls only), bei Klassenanmeldung wird für Beschäftigung für die Buben gesorgt
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): Schulstunde (45 Minuten)
Termin Im Dezember 2020 und Januar/ Februar 2021. In den Wochen vor dem Ferienbeginn, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Kurzbeschreibung: Ein virtuelles „SpeedMentoring“ mit weiblichen Role Models aus Forschung, Verwaltung und Wirtschaft soll die Stereotypen über Frauen in Informatik und IT abbauen und als Karriereberatung sowohl für Schülerinnen, als auch für Schüler dienen. Insbesondere lernen die Mentees, wie IT mit ihren Interessen kombiniert werden kann (z.B. Sprachen, Biologie, Gesundheit oder Rechtswissenschaften) und wie die fortschreitende Digitalisierung neue Berufsprofile und Karriereperspektiven in Bereichen eröffnet, die traditionell nicht mit IT in Verbindung gebracht werden.Virtuelles Format ermöglicht einen direkten, persönlichen, vertraulichen und sicheren Video-Chat von ungefähr fünf Minuten mit jedem der Vorbilder.
Link: www.ada.wien/speedmentoring-von-frauen-in-der-it/
Zielgruppe (Alter): Schüler_innen (15-18 Jahre)
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Gruppe, oder ganze Klasse
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): Schulstunde (45 Minuten)
Termin während der EU Code Week, 12. - 16. Oktober 2020

Kurzbeschreibung:

Mit Aufgaben beim „Hackathon für gute KI”, der jeden Herbst als virtueller Hackathon im Rahmen der EU Code Week stattfindet, sollten die Schüler_innen die Informatik kennenlernen, die ein Weg sein kann, Probleme der modernen Welt zu lösen und unser Leben zu verbessern. Geldpreise im Wert von 2000 Euro

Link:

www.ada.wien/hackathon-4-good-ai/

Zielgruppe (Alter):

 Unterstufe und Oberstufe

Einzel- oder Gruppenanmeldung:

Einzel- oder Gruppenanmeldung

Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig):

mehrtägig über 3 Wochen

Termin

jährlich während der EU Code Week

Kurzbeschreibung: Helmut Veith war ein herausragender Wissenschafter in den Bereichen Logik in der Informatik, computergestützte Beweisverfahren, Softwareenticklung und Computersicherheit. Das Stipendium, soll in Erinnerung an Helmut Veith, der ein starker Fürsprecher und Mentor von Frauen in der Informatik war, das Vorankommen von Frauen in der Informatik unterstützen.  Studentinnen, die ein Stipendium erhalten, werden bis zu zwei Jahre mit jährlich € 6.000 und dem Erlass der Studiengebühren gefördert.
Link: www.vcla.at/helmut-veith-stipend/
Zielgruppe (Alter):  MA-Studentinnen der TU Wien
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Einzel
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): Förderung für bis zu zwei Jahre
Termin jährliche Bewerbungsfrist: 30. November

Maschinenwesen und Betriebswissenschaften

Mathematik und Geoinformation

Kurzbeschreibung: Sammlung von für die Fakultät relevanten Gender Initiativen und Themen, Ansprechpersonen
Link: institute.tuwien.ac.at/fakmatgeo/women4mathgeo/

Kurzbeschreibung: Um Studentinnen einen praktischen Einblick in die universitäre Geodäsie- und Geoinformationsforschung zu ermöglichen werden jedes Jahr zwei Sommerjobs am Insititut ausgeschrieben. Dies ermöglicht die Arbeit in einem der sieben Forschungsbereiche (Remote Sensing, Geoinformation, Geophysics, Higher Geodesy, Engineering Geodesy, Cartography, Photogrammetry) kennenzulernen.
Link: www.geo.tuwien.ac.at/women4geo/
Zielgruppe (Alter): Bachelor & Master Studentinnen
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Einzel
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): 2 Monate , 30h/Woche

Kurzbeschreibung: Mithilfe von Magie, Kunst oder dem Sternenhimmel Mathematik verstehen und besser begreifen lernen? Das machen die Workshops von TUForMath möglich.
Link: tuformath.at
Zielgruppe (Alter): ab der 5. Schulstufe abhängig vom Programm
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Gruppe
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): Workshops an der TU Wien: 90 min
TUForMath im mumok: 120 min
Termin auf Anfrage

Kurzbeschreibung: Zusammen mit Waltzing Atoms veranstaltet die TU Wien wieder die Mystery Challenge 2020, ein Videowettbewerb für Schulklassen aus Österreich.
Das Motto für Mathematik ist dieses Jahr „Geniales Smartphone — zeige uns Apps mit verborgener Mathematik“.
Link: app.waltzingatoms.com/mysterychallenge
Zielgruppe (Alter): Schulklassen
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Gruppe
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig):  
Termin Einsendeschluss: 30.6.2020
Award Show: 14.9.2020 10:00-13:00 im Kuppelsaal der TU Wien

Physik

Kurzbeschreibung: Eine ganztägige Veranstaltung mit wissenschaftlichem Vortrag, Laborführungen, Führungen zum VSC, Studieninformationen und Möglichkeiten zum Austausch und Netzwerken mit Forscher_innen, Lehrenden, Studierenden (Fachschaftsvertreter_innen, Doktorand_innen). Es wird besonders darauf geachtet, dass Frauen als weibliche Rollenmodelle repräsentiert sind und als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung stehen. 
Link: www.physik.tuwien.ac.at/outreach/infotag_technische_physik/
Zielgruppe (Alter): Mädchen und junge Frauen der letzten beiden Schulstufen
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Einzel
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): ganzer Tag
Termin tba

Kurzbeschreibung: Haben Sie gewusst, dass der einzige funktionierende Kernreaktor Österreichs am Atominstitut der TU Wien betrieben wird? Für interessierte Schulklassen in Begleitung ihrer Lehrer_innen werden Führungen durch das Atominstitut angeboten, wo Sie neben spannenden Experimenten aus dem Bereich der Quantenoptik, der Strahlenphysik, und der Tieftemperaturphysik auch den Kernreaktor besichtigen können.
Link: ati.tuwien.ac.at/ueber_uns/fuehrungen/
Zielgruppe (Alter): Schulklassen idealerweise  8. und/oder 12. Schulstufe
Einzel- oder Gruppenanmeldung: 2 Gruppen à 10-15 Personen
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): ca. 1 - 1,5 Stunden
Termin auf Anfrage

Technische Chemie

Kurzbeschreibung: FemChem will die Situation von Frauen auf der Fakultät für Technische Chemie verbessern. Die Plattform soll mithilfe von verschiedenen Veranstaltungsformaten, einem Newsletter , Travel Grants und weiteren Maßnahmen, die Position von Frauen an der Fakultät stärken. 
Link: femchem.chemie.tuwien.ac.at
Zielgruppe (Alter): Wissenschafterinnen der Fakultät

Kurzbeschreibung: Chemie ist nicht nur das was stinkt und kracht! Im Mitmachlabor der TU können Kinder und Jugendliche ihre chemische Umwelt entdecken und herausfinden, in wie vielen Bereichen des täglichen Lebens Naturwissenschaften eine Rolle spielen. Chemie wird nicht im Schwierigen, Formalen oder Abstrakten sondern in den Dingen erlebbar, die uns umgeben: Waschmittel, Farbstoffe, Arzneien, Duftstoffe, Kunststoffe, Düngemittel, Kosmetika und vieles mehr, das unser Leben bereichert.
Link: mitmachlabor.tuwien.ac.at
Zielgruppe (Alter): Schulklassen der 4. bis 12. Schulstufe
Einzel- oder Gruppenanmeldung: Gruppe
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): ca. 3,5 - 5 Stunden je nach Angebot
Termin auf Anfrage

Frauenreferat HTU

Kurzbeschreibung: Das Frauenfest der HTU dient als Möglichkeit in entspanntem Rahmen die Vernetzung und den Austausch von Studentinnen der TU-Wien zu fördern.  
Link: tba  
Zielgruppe (Alter): Studentinnen der TU Wien  
Einzel- oder Gruppenanmeldung:  
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): Halbtag  
Termin: tba  

Kurzbeschreibung: Bei den Filmabenden der HTU werden Filme mit thematischem Bezug zu Gleichberechtigung und Genderfragen gezeigt und dann informallen Austausch ermöglichen.
Link: tba
Zielgruppe (Alter): Student_innen der TU Wien
Einzel- oder Gruppenanmeldung:
Dauer (Halbtag, Tag, mehrtägig): Halbtag
Termin: tba

Koordination FIT-Maßnahmen

Mag.

Marie-Therese Filip

Projektmitarbeiterin

Koordination FIT@TUWien

E-Mail an Marie-Therese Filip senden

Studierendenberatung

Evgeniia Korkeshko

StudMA in Forschung/Verwaltung

Allgemeine Beratung zum Studium an der TUWien

Telefon: +43 1 58801 41070 Evgeniia Korkeshko anrufen

E-Mail an Evgeniia Korkeshko senden