Im Bereich der Geodäsie und Geoinformation gibt es viele interessante Beschäftigungsmöglichkeiten für Frauen. Daher möchte das Department für Geodäsie und Geoinformation Studentinnen und Forscherinnen ermutigen, eine Karriere in diesem Bereich in Betracht zu ziehen. Wenn Sie Ideen oder Fragen zu diesem Thema haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Aktuelles

Bild von Irene Himmelbauer

Irene Himmelbauer gewann den 2023 Outstanding Student and PhD candidate Presentation (OSPP) Award der European Geosciences Union (EGU).

Veranstaltungen vom 19. April 2024

28 August 2023

11:00 bis 12:00

Veranstaltungstyp:AndereVeranstaltungsort: Jupiter, 2. Stock rot, 1040 Wien

Studentinnen-Statistiken

Die folgenden Grafiken wurden im August 2023 aktualisiert (Datenquelle: TISS, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster), um einen Überblick über den Anteil der Studentinnen in der Geodäsie an der TU Wien im Vergleich zur Gesamtsituation an unserer Universität zu geben. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der relativ geringen Gesamtzahl der Studierenden in unserem Fachgebiet die jährlichen Schwankungen recht hoch sind.

Diagramm zum Anteil der Studienanfängerinnen im Fach Geodäsie im Vergleich zu allen Studien an der TU Wien seit 1992

Anteil Studienbeginnerinnen

Studierende werden nur dann als Anfänger:innen gezählt, wenn sie zum ersten Mal ein Geodäsiestudium beginnen, somit sind hauptsächlich Bachelor-Studierende umfasst, aber auch Master- und Doktoratsstudierende mit anderen Vorstudien als Geodäsie an der TU Wien.

Diagramm zum Anteil der weiblichen Studierenden in der Geodäsie im Vergleich zu allen Studien an der TU Wien seit 1992

Anteil eingeschriebene Studentinnen

Bachelor, Master und Doktorat

Diagramm zum Anteil der weiblichen Absolventinnen in der Geodäsie im Vergleich zu allen Studien an der TU Wien seit 1992

Anteil Absolventinnen

Bachelor, Master und Doktorat