Höhere Geodäsie befasst sich mit der Gestalt der Erde, ihrem Schwerefeld, der Orientierung der Erde im Raum und dem Monitoring globaler dynamischer Prozesse, wie Plattentektonik und Meeresspiegeländerungen. Verwendet werden geodätische Weltraumverfahren und Messungen an der Erdoberfläche. Die Höhere Geodäsie spielt eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung unseres Verständnisses vom komplexen System Erde und liefert genaue und stabile Referenzrahmen, die für jegliche Positionierung auf der Erde und im Weltraum, sowie die Beobachtung des globalen Wandels von grundlegender Bedeutung sind.

News

Flugzeug im Landeanflug
© Pixabay andychoinski

Die Störung von GNSS-Signalen durch Jamming wird zunehmend zum Problem, auch für die zivile Luftfahrt.

Veranstaltungen vom 22. Juli 2024

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.