© TU Wien | Matthias Heissler

TU für alle

Für die TU Wien stehen die Menschen im Focus. Wir arbeiten daher stets daran, einen familienfreundlichen Hochschulalltag zu gewährleisten. Dies unterstreichen wir mit der Unterzeichnung der Charta „Familie in der Hochschule” sowie dem Beitritt als Netzwerkpartnerin bei „Unternehmen für Familien”. Darüber hinaus wurden eine Diversity Strategie sowie Frauenförderungs- und Gleichstellungspläne entwickelt. Wichtig ist uns nicht nur die Vereinbarkeit von Familie und Studium/Beruf, sondern auch die Möglichkeit, barrierefrei studieren und arbeiten zu können.

Barrierefrei studieren und arbeiten

Barrierefrei studieren und arbeiten bedeutet, eine Universität so zu gestalten, dass sie auch für Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen zugänglich ist. Hier ein Überblick über die Services der TU Wien.

TU und Familie

Logo Kids Care

Die TU Wien arbeitet stets daran, einen familienfreundlichen Hochschulalltag zu gewährleisten.

TU Diversity-Management

© TU Wien

Die Technische Universität Wien verfolgt das Ziel, eine positive Gesamtatmosphäre zu verstärken, soziale Diskriminierungen von Personen zu verhindern und die Chancengleichheit zu verbessern, weil eine vielfältige Belegschaft die Ressource für Flexibilität, Innovation und Kreativität für den technischen, universitären, sozialen und gesellschaftlichen Fortschritt ist (Gleichstellungsplan der TU Wien, 2017).

Genderkompetenz

Logo

Zu den leitenden Grundsätzen der Universität gehören Gleichstellung von Frauen und Männern sowie soziale Chancengleichheit, weshalb zu den Universitätsaufgaben auch Gleichstellung von Frauen und Männern sowie Frauenförderung gehört.

KinderuniTechnik

Kinderuni-Kids beim Experimentieren

© Carmen Reischl

Ziel der KinderuniTechnik ist Interesse an Technik und Naturwissenschaften bereits bei den 7 bis 12-jährigen Mädchen und Buben zu wecken.

FIT- & MINT-Initiativen

Frau am Laptop

Die TU Wien bündelt Projekte zur Förderung von Frauen in der Technik und setzt Akzente, um sowohl die Anzahl als auch die Situation von Frauen in der Technik zu verbessern. Darüberhinaus gibt es an der TU Wien zahlreiche Maßnahmen um die Gesellschaft, und vor allem auch junge Menschen, für die Naturwissenschaften zu interessieren und begeistern.

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen (AKG)

Mit "Equality" und Piktogramm-Figuren bedruckter Stoff

Der Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen (AKG) ist für alle Fragen der Gleichstellung von Frauen und Männern sowie Gleichbehandlung im Sinn des Bundes-Gleichbehandlungsgesetzes (B-GlBG) zuständig.

Betriebsrat allgemeines Universitätspersonal

Gruppenfoto des Betriebsrates für allgemeines Universitätspersonal

Der Betriebsrat ist gemäß den Bestimmungen des Arbeitsverfassungsgesetzes berufen, die wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und gesundheitlichen Interessen der Arbeitnehmer zu wahren und zu fördern.