Die feministischen Netzwerke an der TU Wien dienen der Vernetzung von Wissenschaftler_innen an ihren jeweiligen Fakultäten. Der  Austausch zwischen den Frauen* - sowohl fachlich als auch hinsichtlich ihrer Erfahrungen in der Wissenschaft - stellt ein zentrales Anliegen der Netzwerke dar. Nach dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" wollen die Netzwerke eine inklusive, grenzenlose und motivierende Plattform sein, auf der die gegenseitige Unterstützung besonders wichtig ist.

Schnitzeljagd im Februar 2024

Macht euch eine nette Mittagspause oder einen lustigen After-Work Nachmittag/Abend mit der Lieblingskollegin oder allein und nehmt an unserer kleinen Schnitzeljagd teil! Wir haben für euch ein paar spannende Quizfragen und Aufgaben zusammengestellt! Unter allen Teilnehmenden wird ein Preis verlost, der beim Frauenfrühstück übergeben wird. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahmen! 

Hier geht's zur Schnitzeljagd (Google Forms), öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster. Ihr könnt bis inklusive 3. März 2024 teilnehmen.

Falls ihr vor der Eingabe in Google Forms zuerst auf Papier arbeiten wollt, findet ihr hier die Schnitzeljagd als PDF, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

femTUconnect

femTUconnect ist der Name des fakultätsüberfreifenden feministischen Netzwerks der TU Wien. In halbjährlichen Workshops werden Erfahrungen und Best Practices geteilt, gemeinsame Aktivitäten geplant und Herausforderungen gemeinsam gemeistert.

Claiming*Spaces

Intersektionales, feministisches Kollektiv an der Fakultät Architektur & Raumplanung,
gegründet 2019

fem*cee

Frauennetzwerk der Fakultät Bau- und Umweltingenieurwesen,
gegründet 2023

E-Mail Adresse: fem.cee@tuwien.ac.at

FemChem

Frauennetzwerk an der Fakultät Technische Chemie,
gegründet 2016

fem*MA

Netzwerk der Frauen* in der Mathematik
gegründet im Herbst 2022

femTUme

Frauennetzwerk an der Fakultät Maschinenwesen und Betriebswissenschaften,
gegründet 2021