Foto: TU Wien Hauptgebäude am Karlsplatz

Willkommen am Forschungsbereich für Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik

am Institut für Raumplanung an der Technischen Universität Wien.

Der Forschungsbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik betrachtet staatliches Handeln und somit auch staatliche Planung (z.B. Raumplanung) aus ökonomischer Perspektive und analysiert mit den vielfältigen ökonomischen Bewertungsmethoden und Modellen die Grundlagen und Wirkungen der Planung. Wirtschaftspolitisches Handeln insbesondere im Hinblick auf den Wohlfahrtsstaat und in den verschiedenen Handlungsfeldern des Staates steht im Mittelpunkt der Analyse.

Die Seiten des Forschungsbereichs bieten vielfältige Informationen über Forschungsprojekte und -schwerpunkte, wissenschaftliche Publikationen, Lehrveranstaltungen sowie wissenschaftliche Abschlussarbeiten.

Ringvorlesung: Social Infrastructure SS2021

RV 280.736 Social Infrastructure- Research and Planning

In dieser Ringvorlesung behandelt ein interdisziplinäres Team an Votragende aus unterschiedlichen Perspektiven das Thema Soziale Infrastruktur. Unter Anderem werden anerkannte ExpertInnen der TU und anderen Universitäten theoretische und empirische Evidenz präsentieren. Es werden Fallbeispiele und Fragen wie:

  • Wo ist der optimale Standort für ein Spital?
  • Welche Infrastruktur ist für unseren Alltag notwendig?
  • Welche Einrichtungen sind für die Aufnahme und Integration von Geflüchteten nötig? etc.

im Plenum diskutiert.


Weitere Informationen hier, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster oder im Tiss, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.