Quality Audit an der TU Wien

Qualitätsmanagementsystem


Mit dem Quality Audit werden auf Basis des geltenden Hochschul-Qualitätssicherungsgesetzes alle sieben Jahre die Instrumente und Prozesse überprüft, mit welchen Universitäten ihre Qualität in Lehre, Forschung und Dienstleistung sichern und verbessern. Das Verfahren besteht im Wesentlichen aus einem Selbstbeurteilungsbericht und einer zweieinhalbtägigen Vor-Ort-Visite einer internationalen Gutachter_innengruppe.

Mit Anfang des Jahres 2022 hat die Vorbereitung auf das 2. Quality Audit der TU Wien begonnen. Das Verfahren wird wieder von der Schweizerischen Agentur für Akkreditierung und Qualitätssicherung (AAQ) durchgeführt. Die Vor-Ort-Visite der Gutachter_innen ist für November 2022 geplant. Nähere Informationen zum Projekt finden Sie hier: Quality Audit, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster