Informationen für Mentor_innen

Mit dem Mentoring-Programm des Vizerektorats für Studium und Lehre soll Studierenden der Einstieg in das TU Studium erleichtert werden bzw. sollen Studierende bei Schwierigkeiten oder beim Wiedereinstieg ins Studium unterstützt werden. 

Das Programm ist als Peer-Programm konzipiert. Studierende höheren Semesters mit entsprechender Studienerfahrung (Mentor_innen) unterstützen jüngere Studierende (Mentees), die dadurch von den Kenntnissen erfahrener TU-Studierender profitieren und eine erste Ansprechperson haben. 

FAQ

Das Vizerektorat für Studium und Lehre freut sich über Bewerbungen von Studierenden, die sich als Mentor_in engagieren möchten. Studierende aller Studienrichtungen können sich als Mentor_in bewerben, wir richten uns vorrangig an Studierende, die mindestens 30 ECTS-Punkte positiv absolviert haben. 

Bewerbungsfrist für Mentor_innen: Bewerbungen werden laufend entgegen genommen, eine frühzeitige Bewerbung ist empfehlenswert.

Bitte senden Sie untenstehende Bewerbungsunterlagen

  • Curriculum Vitae
  • Motivationsschreiben
  • Sammelzeugnis 

per E-Mail an mentoring@tuwien.ac.at.
Bewerbungsgespräch: Die persönlichen Bewerbungsgespräche finden nach Vereinbarung statt. 

Als Mentor_in profitieren Sie vom Mentoring-Programm und

  • stärken Ihre Führungs-und Beratungskompetenz
  • engagieren sich sozial und haben somit ein Plus für Ihren Lebenslauf
  • erhalten ein persönliches Zertifikat des Vizerektorats für Studium und Lehre
  • erhalten Sie ein Zeugnis im Ausmaß 2 ECTS im Bereich Transferable Skills / Sozialkompetenz (über die Anrechenbarkeit im Studium als Fach "Sozialkompetenz" entscheidet der/die Studiendekan_in)  

Wir erwarten uns von den Mentor_innen:

  • Motivation und Eigeninitiative
  • Interesse, jüngeren Studierenden den Einstieg ins Studium zu erleichtern
  • Verlässlichkeit
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Treffen mit den Mentoring-Gruppen und der Programm-Leitung

Hier kommen Sie zu Erfahrungsberichten unserer Mentor_innen. 

Das Engagement im Mentoring-Programm ist für die Dauer von einem bis max. zwei Semestern vorgesehen.

In einem Semester sind insgesamt 8 Treffen mit der eigenen Mentoring-Gruppe vorgesehen.

Fixe Termine des Programms für Mentor_innen sind:

  • Einschulung mit der Programm-Leitung (am 28. September 2022 von 17:00-19:00 Uhr): Erläuterung der Anforderungen, Zielsetzungen, Ablauf des Mentoring-Programms & Übergabe „Starter-Paket“, persönliches Kennenlernen aller Mentor_innen untereinander
  • Workshop zur Gruppenführung und Gruppendynamik (durch externe_n Trainer_in durchgeführt; zwei Halbtage, am 29. September 2022 von 13:00-17:00 Uhr und am 30. September 2022 von 9:00-13:00 Uhr)
  • Kick-Off Termin mit allen Mentees und Einteilung in die Mentoringgruppen am 03. Oktober 2022 von 17:00-19:30 Uhr.
  • 8 Gruppentreffen mit der eigenen Mentoring-Gruppe während des Semesters
  • Ein gruppenübergreifendes Event Mitte des Semesters  (November)
  • 4 Jour-Fixe-Termine mit der Mentoring-Programmleitung (ca. 1 Stunde) sowie weitere 3 Jour-Fixe-Termine mit den anderen Mentor_innen während des Semesters
  • Ein gruppenübergreifendes Semesterabschlussevent (vorraussichtlich 30. Jänner 2023 17:00-19:00 Uhr)

Wir planen unser bewährtes Mentoring-Programm ab dem Wintersemester 2022/23 speziell für ukrainische Studierende zu erweitern, um ihnen eine schnelle Eingewöhnung an der TU und um sie im Studienalltag bestmöglich zu unterstützen. Wir suchen ab sofort Studierende, welche als Mentor_innen ukrainische Studierende unterstützen möchten. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung an mentoring@tuwien.ac.at bis 21. August 2022.

Kontakt bei Rückfragen 

Vizerektorat für Studium und Lehre 
Mentoring-Programm

mentoring@tuwien.ac.at

+43 1 58801-406401

Leitung

Christoph Brunner MSc (WU)

Leiter, Fachbereich Assistenz und Sekretariat

Telefon: +43 1 58801 406401 Christoph Brunner anrufen

E-Mail an Christoph Brunner senden

Karlsplatz 13, 1040 Wien, Österreich