Kompakte Weiterbildung im Bereich Technology & Engineering

Im Bereich der Kompakt-Programme werden 3 bis 16-tägige Kurse zu technischen Fachthemen angeboten. Die Masterclasses sowie die Kurzprogramme der TU Wien geben interessierten Personen die Möglichkeit, in kurzer Zeit komprimiertes, praxisorientiertes Fachwissen zu aktuellen Themenschwerpunkten zu erwerben.

Masterclasses

Die Masterclasses der TU Wien sind anspruchsvolle Kurzprogramme für Teilnehmer_innen mit Erfahrung, die ihr Wissen erweitern und updaten möchten. Derzeit bieten wir folgende technische Masterclasses an, in denen wir über Expertise, Know-how und ein großes Netzwerk an Vortragenden aus Forschung und Praxis verfügen:

In dieser Masterclass geben wir Ihnen theoretisches Know-How und praktische Tools mit, die Sie als Führungskraft in der Automobil- oder Zulieferindustrie benötigen und bereiten Sie auf die Anforderungen und Herausforderungen der globalen Wirtschaft vor.  Sie lernen, wie Sie die unternehmerischen Prozesse in der Automobil- und der dazugehörigen Zulieferindustrie optimal gestalten können und erlangen Wissen insbesondere in den Bereichen Produktion, Logistik und Industrie 4.0. 
Programmsprache: Englisch

Curriculum

In den Masterclasses erhalten Sie spezifisches Expert_innenwissen um Herausforderungen in unterschiedlichen Bereichen, Branchen und Situationen mit fundiertem Know-how zu meistern.

Abschluss: Teilnahmebestätigung der TU Wien bzw. Möglichkeit der Anrechnung auf MBA-Programme der TU Wien.
Arbeitspensum: 25 ECTS. 

Didaktik: Theoretische, wissenschaftliche und praxisbezogene Inhalte, Präsentationen, Fallstudien, Simulationen, Reflexionen und Diskussionen. Alle Kurse sind in eine Vorbereitungsphase (recherchieren, lesen,etc.), eine Anwesenheitszeit (präsentieren, diskutieren, etc.) und eine Nachbereitungsphase (schriftlich festhalten) geteilt.

Termine: 4-5 Trainingsblöcke zu je 3-4 Tagen (meist DO-SA), jeweils ganztags, Terminpläne im Detail auf Anfrage

Veranstaltungsort: Campus TU Wien, falls nicht anders bekanntgegeben

Teilnahmegebühr: EUR 7.890,- (MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten), für TU Alumni: EUR 7.101,- (MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten).

Vortragende:

Priv.-Doz. Dr.-Ing. Fazel Ansari, MSc - TU Wien & Fraunhofer Austria Research GmbH

DI Dr. Robert Glawar - Fraunhofer Austria Research GmbH

Dipl.-Wirt.-Ing.(FH), Dipl.-Ing.(BA) Jesko Herrmann - Bertrandt Technologie GmbH

Prof. Dr.-Ing. Vera Hummel - ESB Business School, Reutlingen University

Dipl.-Ing. Lukas Lingitz - Fraunhofer Austria Research GmbH

Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Daniel Palm - ESB Business School, Reutlingen University

Dr. techn. Martin Riester - Fraunhofer Austria Research GmbH

Dipl-Ing. Marco Schlimpert - Lenzing AG

Dr.-Ing. Alexander Schloske - Fraunhofer-Institute for Manufacturing Engineering and Automation IPA

Dr. Andreas Schumacher - VTU Group

Ing. Klaus Schmid, MBA - Bundesinitiative eMobility Austria

Dipl.-Ing. Tanja Zigart - TU Wien

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Dipl.Wirtsch.-Ing. Wilfried Sihn - TU Wien & Fraunhofer Austria Research GmbH

Autoproduktion

Im Kompaktprogramm "Space Architecture" wird den Teilnehmer_innen in insgesamt 15 Unterrichtstagen modernstes Wissen in einem exklusiven Forschungsfeld vermittelt. Ein internationales Team an Experten, Forschern und Unternehmern erarbeiten mit den Teilnehmer_innen innovative Lösungsansätze und futuristische Modelle bezüglich der Besiedelung anderer Planeten. Ein wichtiger Punkt hierbei ist die Materialbeschaffung, generell die Sortierung der Ressourcen und Rezyklierung von Abfallprodukten.
Programmsprache: Englisch

Curriculum

In den Meisterklassen erhalten Sie spezifisches Expert_innenwissen um Herausforderungen in unterschiedlichen Bereichen, Branchen und Situationen mit fundiertem Know-how zu meistern.

Abschluss: Teilnahmebestätigung der TU Wien bzw. Möglichkeit der Anrechnung auf MBA-Programme der TU Wien.

Arbeitspensum: 25 ECTS. 

Didaktik: Theoretische, wissenschaftliche und praxisbezogene Inhalte, Präsentationen, Fallstudien, Simulationen, Reflexionen und Diskussionen. Alle Kurse sind in eine Vorbereitungsphase (recherchieren, lesen,etc.), eine Anwesenheitszeit (präsentieren, diskutieren, etc.) und eine Nachbereitungsphase (schriftlich festhalten) geteilt.

Termine: 4-5 Trainingsblöcke zu je 3-4 Tagen (meist DO-SA), jeweils ganztags, Terminpläne im Detail auf Anfrage

Veranstaltungsort: Campus TU Wien, falls nicht anders bekanntgegeben

Teilnahmegebühr: EUR 7.890,- (MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten), für TU Alumni: EUR 7.101,- (MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten).

Vortragende:
Brent Sherwood, Georgi Petrov, Sandra Häuplik-Meusburger

Leitung:
Dipl. Ing. Dr. Sandra Häuplik-Meusburger - TU Wien

Astronaut mit Spacekapsel

In dieser Meisterklasse geben wir Ihnen tiefe Einblicke in Mobilitätstechnologien und zukunftsweisende Mobilitätsinfrastrukturen. Um das Ziel eines effektiven Personen- und Güterverkehrs mit einer zero-emission Mobilität zu realisieren, ist es essenziell, rechtzeitig langfristige Entwicklungen und Übergangspfade in Richtung neuer Mobilitätstechnologien vorherzusehen und die passende Infrastruktur zu entwickeln. Neue Geschäftsmodelle, die die neuen technologischen und infrastrukturellen Aspekten berücksichtigen sind Basis für den Erfolg zukünftiger Mobilitätsangebote. 
Programmsprache: Deutsch

Curriculum

In den Meisterklassen erhalten Sie spezifisches Wissen um Herausforderungen in unterschiedlichen Bereichen, Branchen und Situationen mit fundiertem Know-how zu meistern.

Abschluss: Teilnahmebestätigung der TU Wien bzw. Möglichkeit der Anrechnung auf MBA-Programme der TU Wien.

Arbeitspensum: 25 ECTS. 

Didaktik: Theoretische, wissenschaftliche und praxisbezogene Inhalte, Präsentationen, Fallstudien, Simulationen, Reflexionen und Diskussionen. Alle Kurse sind in eine Vorbereitungsphase (recherchieren, lesen,etc.), eine Anwesenheitszeit (präsentieren, diskutieren, etc.) und eine Nachbereitungsphase (schriftlich festhalten) geteilt.

Termine: 4-5 Trainingsblöcke zu je 3-4 Tagen (meist DO-SA), jeweils ganztags, Terminpläne im Detail auf Anfrage

Veranstaltungsort: Campus TU Wien, falls nicht anders bekanntgegeben

Teilnahmegebühr: EUR 7.890,- (MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten), für TU Alumni: EUR 7.101,- (MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten).

Vortragende:

Univ.Prof. Dr. Bernhard Geringer - Technische Universität Wien

Assoc. Prof. Dr. Peter Hofmann - Technische Universität Wien

Mag. (FH) Christina Hubin, M.A. - Upstream – next level mobility GmbH

Dipl.-Ing. David Knapp, MA - Ingenieurbüro für Verkehrswesen und Verkehrswirtschaft

Dr. Michael Nöst, MBA - A3PS - Austrian Association for Advanced Propulsion Systems

Jürgen Rudolf - A1 Digital GmbH

Dipl.-Ing. Dr. techn. Peter Schöggl - AVL List GmbH

Mag. Marlene Suntinger - Urbanes Mobilitätslabor Salzburg

Leitung: 

Dr. Sandra Stein - Fraunhofer Austria Research GmbH

Univ.Prof. Dr. Sebastian Schlund - Technische Universität Wien & Fraunhofer Austria Research GmbH

 

Geschwindigkeit

 

 

Das 16-tägige Programm Modern Workplace & Facility Management vermittelt modernstes Know-how in den Bereichen Management & Technology, Leaderhip, Real Estate, Asset, Property & Facility Management und New Work. Basierend auf diesem interdisziplinären Ansatz, verbindet das Programm technisches und ökologisches Wissen mit ökonomischen Kompetenzen in den Bereichen Management, Technologie, Wirtschaft und Recht. 

Programmsprache: Englisch

Hier werden 13 Tage Unterricht an der renommierten Caltech, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster Universität in Pasadena, USA, angeboten. Die Teilnehmer dieser Meisterklasse werden von internationalen Vortragenden und Professionals aus dem Bereich Prozess und Qualitäts Management, Logistik und Supply Chain Management unterrichtet, erneuern ihr Wissen in Accounting & Finance und knüpfen Kontakte in den USA. Weiters werden Führungen und Besichtigungen in Kalifornien sowie Abendessen und Kamingespräche zu relevanten Themen angeboten. 
Programmsprache: Englisch

Curriculum

In den Meisterklassen erhalten Sie spezifisches Expert_innenwissen um Herausforderungen in unterschiedlichen Bereichen, Branchen und Situationen mit fundiertem Know-how zu meistern.

Abschluss: Teilnahmebestätigung der TU Wien bzw. Möglichkeit der Anrechnung auf MBA-Programme der TU Wien.

Arbeitspensum: 25 ECTS. 

Didaktik: Theoretische, wissenschaftliche und praxisbezogene Inhalte, Präsentationen, Fallstudien, Simulationen, Reflexionen und Diskussionen. Alle Kurse sind in eine Vorbereitungsphase (recherchieren, lesen,etc.), eine Anwesenheitszeit (präsentieren, diskutieren, etc.) und eine Nachbereitungsphase (schriftlich festhalten) geteilt.

Termine: 13 Unterrichtstage  (21. Oktober - 1. November 2024)

Veranstaltungsort: Campus Caltech, Pasadena, USA

Teilnahmegebühr: EUR 11.990,- (für TU Alumni -10%,  MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten):

Campus Caltech Kalifornien

Diese Meisterklasse macht die Teilnehmer_innen durch eine Mischung aus Falldiskussionen, Labordemonstrationen, Vorträgen und Selbststudium mit Spitzentechnologien wie KI, IoT, Quantencomputing und Biotechnologie vertraut.

Curriculum

13 Tage Weiterbildung in Pasadena, USA

  • Kick-Off and Briefing | Online Sessions
  • Vorlesungen zum Thema Deep Tech:
    • Exponential Technologies 
    • Playing the Long Game: Future Thinking and Forecasting
    • Building an Innovation Agenda: Product, Enterprise, Industry 
    • Designing Competitive Business Models Using Systems Thinking
    • The Platform Economy
    • Managing Strategic Product Development
    • Leading R&D and Technical Teams
    • Models of Innovation: Internal, Spinouts, Networks
    • Organization Design in Technology Organizations
    • Leading Change and Transformation in the Enterprise for the Future of Work
    • Intellectual Property Strategy and Technology Transfer 
    • Managing Complex Technology Initiatives 
    • Commercialization and Going-to-Market: Building Your Playbook
  • Werksbesichtigungen und Firmenbesuche
  • Führungen zu speziellen Caltech-Einrichtungen und Laboren
    • Jet Propulsion Laboratory (JPL)
    • CAST Lab
    • AI Experience Lab
    • VR Lab
  • Case Study Working Dinners
  • After Dinner Guest Lectures
  • Caltech Campus and History Tours
  • Capstone Project

Im Programm behandelte Schlüsseltechnologien

  • Advanced Manufacturing, Smart Supply Chains, IoT, Robotics
  • Artificial Intelligence, Machine Learning, Computer Vision, Deep Learning, Natural Language Processing
  • Clouds, Computation, Connectivity 
  • Genetics, Longevity, and Biotechnology
  • Nanotechnology
  • Power, Energy, Storage, and Sustainability
  • Precision Agriculture
  • Quantum Computing, Sensing, and Communications

Abschluss: Teilnahmebestätigung der TU Wien bzw. Möglichkeit der Anrechnung auf MBA-Programme der TU Wien.

Arbeitspensum: 25 ECTS. 

Didaktik: Theoretische, wissenschaftliche und praxisbezogene Inhalte, Präsentationen, Fallstudien, Simulationen, Reflexionen und Diskussionen. Alle Kurse sind in eine Vorbereitungsphase (recherchieren, lesen,etc.), eine Anwesenheitszeit (präsentieren, diskutieren, etc.) und eine Nachbereitungsphase (schriftlich festhalten) geteilt.

Termine: 13 Unterrichtstage (21. Oktober - 1. November 2024)

Veranstaltungsort: Campus Caltech, Pasadena, USA

Teilnahmegebühr: EUR 11.990,- (für TU Alumni -10%,  MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten).

Vortragende

  • Mary Abbazia - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Tim Boyd - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Michael Brenner - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • George Djorgovski - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Alan G. Dunn - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Peter C. Evans - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Stephen Guine - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Rick Hefner, PhD - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Tom Spitale - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Ravin Jesuthasan - Caltech's Center for Technology and Management Education

Die Meisterklasse  "Systems Engineering" ist eine zweiwöchige Learning Journey,  die Führungskräften das Wissen, die Werkzeuge und die Strategien vermittelt, die für die Anwendung des Systemdenkens bei der Produktentwicklung erforderlich sind. Dieser intensive Kurs konzentriert sich auf praktische Methoden und Werkzeuge zur Ermittlung von Benutzerbedürfnissen und -anforderungen, zur Definition robuster Systemarchitekturen und -entwürfe sowie zur effektiven Verifizierung und Validierung, dass das Produkt wie vorgesehen funktioniert. Der Kurs deckt die aktuellen Best Practices der Branche ab, um robuste, kosteneffiziente Entwürfe zu gewährleisten, die strenge Funktions-, Leistungs- und Kostenanforderungen erfüllen. Die Teilnehmer_innen lernen bei Laborbesuchen und Vorträgen über autonome Systeme, Agilität, Widerstandsfähigkeit und Robotik.

Curriculum

13 Tage Programm in Pasadena, USA

  • Kick-Off and Briefing | Online Sessions
  • Vorlesungen zum Thema System Engineering:
    • Systems Thinking
    • Systems Engineering Roles
    • Systems Engineering Vee and Diamond
    • Stakeholder Needs Analysis
    • Functional Analysis
    • Defining System Requirements
    • System Specifications
    • System Architecture
    • Design and Integration
    • Decision Analysis
    • Verification and Validation
    • Engineering Specialties
    • Agile Frameworks
    • Systems Engineering Role in Program Management
    • Risk Management
    • Model-Based Systems Engineering
  • Werksbesichtigungen und Firmenbesuche
  • Führungen zu speziellen Caltech-Einrichtungen und Laboren
    • Jet Propulsion Laboratory (JPL)
    • Robotics Lab
  • Case Study Working Dinners
  • After Dinner Guest Lectures
  • Caltech Campus and History Tours
  • Capstone Project

Abschluss: Teilnahmebestätigung der TU Wien bzw. Möglichkeit der Anrechnung auf MBA-Programme der TU Wien.

Arbeitspensum: 25 ECTS. 

Didaktik: Theoretische, wissenschaftliche und praxisbezogene Inhalte, Präsentationen, Fallstudien, Simulationen, Reflexionen und Diskussionen. Alle Kurse sind in eine Vorbereitungsphase (recherchieren, lesen,etc.), eine Anwesenheitszeit (präsentieren, diskutieren, etc.) und eine Nachbereitungsphase (schriftlich festhalten) geteilt.

Termine: 13 Unterrichtstage (21. Oktober - 1. November 2024)

Veranstaltungsort: Campus Caltech, Pasadena, USA

Teilnahmegebühr: EUR 11.990,- (für TU Alumni -10%,  MwSt.-frei, exkl. Reise- und Aufenthaltskosten).

Vortragende

  • Michael Brenner - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Nathaniel Crews, MBA, PMP - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Stephen Guine - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Rick Hefner, PhD - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Garrett Reisman - Caltech's Center for Technology and Management Education
  • Michael Sturgeon - Caltech's Center for Technology and Management Education

Das 11-tägige Programm an der LIMAK (OÖ) namens Data Analytics and Business Process Optimization bietet eine Ausbildung, um Geschäftsprozesse im Unternehmen ganzheitlich und mithilfe der Digitalisierung effizienter und effektiver zu gestalten.