Förderberatung

Von der Idee zum Antrag

Von der Idee zum erfolgreichen Antrag ist es ein weiter Weg. Unzählige Fördergeber und Förderprogramme machen es oft schwer geeignete Förderschienen zu finden und die erfolgversprechendste auszuwählen. Das Team der Förderberatung & Wirtschaftskooperationen unterstützt sie mit langjähriger Erfahrung dabei, zeigt ggf. Alternativen auf und begleitet Sie bis zur erfolgreichen Antragstellung.

Unser Portfolio

Zur Erreichung Ihrer Ziele bieten wir umfassende Dienstleistungen an. Nichts geht aber über ein persönliches Gespräch. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin um mehr über individuelle Beratungsmöglichkeiten zu erfahren.

Sie haben eine Idee für ein Projekt, möchten sich als Nachwuchswissenschafter_in, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster über Programme informieren um die eigene Karriere voranzutreiben oder suchen nach aufbauenden Programmen um später große Vorhaben verwirklichen zu können? Dann vereinbaren sie doch einen Termin für eine Überblicksberatung.

Zur erfolgreichen Antragstellung gehört auch die Einhaltung von Formalkriterien. Wir beraten bezüglich Richtlinien (inkl. Bewertungskriterien etc.), unterstützten Sie dabei die Antragsberechtigung und weitere Formalia (z.B. 6 Jahres-Klausel) zu klären und geben Auskunft zu notwendigen TUW Prozessen.

Kleine Budgets seitens der Fördergeber und hoher Wettbewerb führen dazu, dass bereits formale Unzulänglichkeiten zu einer Ablehnung des Antrags, unabhängig von der wissenschaftlichen Qualität, führen können.

Für ausgewählte Programme bieten wir daher eine Formalprüfung und eine vertiefte Prüfung der Anträge bezüglich der Programmziele und Gutachter_innenfragen an. Diese Prüfungen werden ggf. durch externe Partner_innen durchgeführt.

  • FWF SFB
  • FWF START
  • FWF doc.funds und doc.funds.connet
  • FWF Forschungsgruppen
  • ERC grants
  • EIT Manufacturing
  • Marie-Curie Doctoral Programmes
  • Marie-Curie Individual Fellowships
  • Marie-Curie Staff-Exchange (SE)
  • WWTF Vienna Research Groups
  • FFG Spin Off Fellowships
  • FFG Infrastrukturförderung
  • FFG KIRAS und FORTE
  • CDG (auf Anfrage)
  • FFG COMET (auf Anfrage)

Hearings zählen zu den herausforderndsten Situationen bei der Einwerbung von Drittmitteln. Nachdem dem Vorhaben meist nach einer schriftlichen Begutachtung durch Fachexpert_innen einen hohe wissenschaftliche Qualität bescheinigt worden ist, geht es nun im Hearing darum eine Jury, die nicht notwendigerweise aus Fachexpert_innen besteht, zu überzeugen.
Für ausgewählte Programme (FWF SFB, FWF START, ERC grants, FFG Spin off Fellowship, CD Labore, FWF doc.funds und doc.funds.connect, FWF Zukunftskollegs, WWTF Vienna Researchs Groups) begleiten wir den Vorbereitungsprozess, organisieren Coachings mit professionellen Trainer_innen und planen Hearings-Simulationen zur optimalen Vorbereitung.

Ablehnungen sind ein Teil des Prozesses und nie angenehm. Eine Aussenperspektive von Expert_innen ohne Fachexpertise kann oft nützlich sein um eine neue Sicht auf den eigenen Antrag zu entwicklen. Gerne stehen wir für Diskussionen der Gutachten bzw. Ablehnungsschreiben oder mit Programmverantwortlichen bei den Fördergebern zur Verfügung. Manchmal können auch eine neue Strategie oder alternativen Förderprogramme der Schlüssel zum Erfolg sein. Auch hier stehen wir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
 

Unsere Erfahrungen und die von erfolgreichen TUW Antragsteller_innen geben wir auch in unseren Veranstaltungen weiter. Für mehr Informationen beachten Sie bitte unsere Veranstaltungsformate und den in Kürze sichtbaren Veranstaltungskalender.

TU Wien Hauptgebäude

Förderberatung und Wirtschaftskooperationen


Resselgasse 3/ Stiege 2/ 3. Stock
Gebäude AS (barrierefreier Zugang)
1040 Wien

foerderberatung@tuwien.ac.at