Fachbereich Projektcontrolling und Projektsupport

Eine gezielte Unterstützung der wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der TU Wien, um eine effiziente finanzielle Projektabwicklung zu gewährleisten, ist das Augenmerk des Fachbereichs Projektcontrolling und Projektsupport. Neben der Fördergeber spezifischen Beratung in finanziellen Belangen, im Rahmen des EU-Audit-, FFG- und FWF-Supports, zählt die Personalkostenberechnung für das Drittmittelpersonal, sowie die Forschungsprojektverwaltung, zu den Kernaufgaben dieses Fachbereichs.

Darüber hinaus ist der Fachbereich für die Umsetzung der Kostenersatzrichtlinie, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster zuständig und unterstützt bei der Darstellung der Forschungsprojekte im Jahresabschluss.

Weitere Informationen, Dokumentationen und Formulare sind im TU internen Bereich zu finden. Bitte melden Sie sich mit Ihrem TU Wien Login, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster an.

 

Der Fachbereich Projektcontrolling und Projektssupport unterstützt bei der Kalkulation von Auftragsforschungsprojekten, u.a. durch Bereitstellung hochgerechneter Personalkosten-Stundensätze und ist für die Freigabe dieser Projekte in der Projektdatenbank zuständig.

Der Fachbereich Projektcontrolling und -support unterstützt und berät TU Mitarbeiter_innen, Projektleiter_innen bei der finanziellen Abwicklung von EU-Projekten, mit den Schwerpunkten der Zwischen- und Endabrechnungen, bei sowohl auditpflichtigen als auch nicht-auditpflichtigen EU-Projekten. Die Unterstützung bezieht sich auch auf EFRE-Projekte, sowie die Kalkulation von Personalkosten.

Bei auditpflichtigen Projekten begleitet der Fachbereich den gesamten Auditprozess und ist die Schnittstelle zum Wirtschaftsprüfer.

Eine Beratung bezüglich der Projekte mit der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ist der Fokus des FFG-Supports. Die Beratung geschieht unter Berücksichtigung der Abrechnungsrichtlichtlinien dieses Fördergebers. Eine effiziente finanzielle Abwicklung wird durch unterschiedliche Services, wie persönliche Beratung hinsichtlich der Abrechnungen, Kalkulationsunterstützung und Bereitstellung von Informationsmaterial, gewährleistet.

Die finanzielle Abwicklung von Projekten mit dem Wissenschaftsfond (FWF) ist der Fokus des FWF-Supports. Die Beratung im Hinblick auf die Förderfähigkeit der einzelnen Kostenarten und die Erstellung der Jahres- und Endabrechnungen, sind einige der Aufgaben des FWF-Supports. Darüber hinaus fungiert der FWF-Support, für den FWF bezüglich der Abrechnungsmodalitäten, auch als Ansprechpartner.

Die finanzielle Abwicklung von Projekten des Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (WWTF) ist der Fokus des WWTF-Supports.

Der Fachbereich Projektcontrolling und Projektsupport unterstützt die Projektleiter_innen an der TU Wien bei der Anlage, der Abwicklung und bei der Beendigung von Forschungsprojekten in der Projektdatenbank. Er ist zusändig für die Anlage aller Stammdaten im Drittmittel-Bereich und den Kostenersatz. Neben der Projektstammdatenerfassung, erfolgt in der Projektdatenbank auch die Zuordnung des Drittmittelpersonals und ihrer Personalkosten zu den einzelen Projekten. Darüber hinaus wird in der Projektdatenbank die laufende Projektbewertung für den Jahresabschluss durchgeführt und der Projektabschluss vollzogen.

In Bezug auf Personalkosten bietet der Fachbereich Projektcontrolling und Projektsupport folgende Services an: Betreuung der Personalkostenzuordnung in TISS, Berechnung von Personalkosten-Stundensätzen, Berechnung von Personalkosten inkl. aller Lohnnebenkosten, Auswertung von IST-Personalkosten,  Prognose von Personalkosten, Bereitstellung von Jahreslohnkonten und Personalkosten-Nachweisen.

Das Organisationsentwicklungsprojekt führt u.a. zu Änderungen der Kontierungsobjekte im Drittmittel-Bereich. Die genauen Auswirkungen und Änderungen sind der Unterseite zu entnehmen.

Leitung Projektcontrolling und Projektsupport