Quartalsberichte 2021

 

Im ersten Quartal 2021 wurden die folgenden Tasks bearbeitet. 

Überblick Betrieb

  • EWP Testsystem Anbindung
  • Vorbereitung erste OpenShift Prod Services
  • Amtssignatur
  • Recherche API Gateway

Fast Lane

  • Distance Learning - Bearbeitung Termine Februar
  • Kontaktpersonenmanagement - TISS Scanner
  • LVA-News auf Userwunsch sofort löschen
  • LVA-Gruppenadministration
  • E-Payment: Anmeldung umstellen von User/Passwort auf Token bei Six

TISS Tasks - Fortschritt in Q1/2021

Webservices Datenverbund

Anpassung der Ermittlung von Ersatzkennzeichen, Abstimmung mit BRZ bezüglich Test-Strategie

Aufnahmeverfahren und Eignungsüberprüfungen

Erweiterung der Support-Ansicht um Ausweiskopien

Online-Zulassung

Definition des Prozesses, laufende Implementierung für folgende Ansichten: Antragsübersicht für Studienabteilung und Dekanate, Detailansicht für Dekanate, Verwaltung von Standard-Texten für Ergänzungsprüfungen, Zugriffsberechtigungen für Studiendekane und Dekanatsmitarbeiter_innen

Lernräume

Darstellung testen und adaptieren (Campus vs. Standorte). Links der Räume zu TUmaps einfügen. Texte für Release Version 1.0 vorbereiten.

Einführung Amtssignatur

Abnahme der Signatur-Website durch die Studienabteilung und Release, Upload nach Alfresco und Amtssignatur aller generierten Dokumente aus dem Student-Self-Service, Studienabteilung und CEC, Refactoring der internen Verwaltung von Dokumenten, Recherche zur Long-Term-Validation und Validität von Signaturen

GUT DMS

Überarbeitung Metadaten, API für täglichen Abgleich der PSP Eemente, Verbesserungen bei Usability, Benutzerhandbuch, Benutzerschulung durch Fachbereich, Bug fixing

TOKU – Case management (FAW/ Boku) - Grundgerüst

Test mit Echtdaten seitens FAW und Boku, Optimierung der Codebasis, Überführung der Ergebnisse auf TU-System, Integration von automatisierten Tests bei Adaptionen (CIPipeline) Authentifizierung, Laden und anzeigen von Cases aus dem Backend, Anforderungskonkretisierung FTS

Interne Veranstaltungen / TU-Events

Code-Transfer der Abteilung PE in das allgemeine Framework TU-Events begonnen. Erste Veranstaltung gemeinsam mit „Energie und Umwelt“ durchgeführt. Rollen- und Rechtesystem überarbeiten für Flexibilität.

TISS Redesign

Design in jTISS und rTISS implementiert. Erste vollständige Testumgebung im neuen Design. Erweiterungen für Test-Instanzen eingebaut (andere Farben, dev-Info im Footer, etc.)

AHESN next

Qualitätssicherung sendende Schnittstelle für Info- und LVA-Ressource. Implementierung sendende Schnittstelle für Einzelleistungs- und Anerkennungsressource.

Schließsystem Neu

In Absprache mit der Firma PKE einzelne Schnittstellen identifizieren, neu programmieren und austauschen.

Berufungsprozess

Keine Bearbeitung im QI/21

Automatisierte SAP Rechnungen

Finanz klärt mit SAP-Abteilung mögliche Überlappungen mit anderen Projekten.

Konferenz- mit Bezahlsystem

Einbinden von ConfTool in das Produktivsystem.

Workflow Engine - Ausschreibungsworkflow

Fertigstellung und Release des Workflows und des UI für das wissenschaftliche Personal und Lehrlinge, automatische Übernahme von ausgeschriebenen Jobs ins Bewerbungsmanagement (Prof. und LB-Stellen), Anpassung des Prozesses für FB Bewerbungsmanagement, Verbesserung der Usability der Antrags- und Aufgabenübersicht

Plagiatssoftware

Kontakt bezüglich Anbindung ZeSL/turnitin

Optimierter Datentransfer TISS <-> TUWEL

TISS – TUWEL Kurs Verbindung neu, Vorbereitung API für TUWEL OID – TISS ID Migration

Automatisierter LectureTube Datenabgleich

Aktivierung Lecture Tube per Button aus Kursadmin (dadurch wird Einführung von LectureTube Studio unterstützt)

Online Learning Agreements (Erasmus without Papers)

Beginn Aufbau für neue Mobility Services, Implemenierung Basic API des EWP Netzwerk und Online Learning Agreement APIs sowie entsprechendes User Interface ( Outgoing export ins EWP, OLA für Student anlegen, Student füllt OLA aus, Sending HEI signiert OLA, Student signiert OLA, Gast Uni bekommt CNR, Gast UNI kann Kommentare anlegen)

Abrechnungstool Forschungszentren

Fachbereich war vor Ort. Anforderungen werden vom Fachbereich gesammelt.

PDB Plus – Weiterentwicklung

Anforderungen werden in neue Tasks übergeleitet. Die Umsetzung von Antragsphase und Abwicklung von Projekten ist abgeschlossen. Auslaufende Tickets wurden abgearbeitet. Die Schwerpunkte der Weiterentwicklung werden in neuen Tasks beschrieben.

Publications (Ablöse resposiTUm und Publikationsdatenbank)

Submit für Bericht implementiert, Unterstützung bei Import von Metadaten der Publikationen, Beginn Definition Metadaten für restliche Publikationstypen, Weiterentwicklung reposiTUm (Statistik und Vorschau), Layoutanpassungen dSpace an TU Wien Vorgaben (und TISS Redesign), Vorarbeiten Migration, Übernahme der Weiterentwicklungen in dSpace aus dem letzten Jahr, Validierungsprozess definiert

Data Management Plan (Dmap)

Fertigstellung und Abnahme Prototyp („Demo release“). Weiterführende Entwicklungen, um Version 1 fertigzustellen (Formulare, Trennung allgemeine Versionen / TU Version, zusätzliche Fördergeberinformationen, Adminfunktionen)

RIS Synergy

Fertigstellung der Use Cases und User Stories. Beginn mit detaillierter Erarbeitung der Schnittstellendefinition anhand Metadaten-Prozess und weiterführende Einarbeitung der neuen Mitarbeiter zu diesen Themen. Priorisierung der Arbeitspakete

Charmeoffensive PDB

Offene Aufgaben in der PDB darstellen (Meine Tasks), Überarbeitung Einstiegsseiten und Menüführung, Einstellungen, die bereits vom User getroffen wurden, sollen gespeichert werden (Tabellenansichten). Vorschlag für Call Informationen bei Projektanlage auswählbar machen vorgelegt.

Think Tank PDB

automatisierte Anlage von W-Innenaufträgen von PDB an SAP, Projekt bearbeiten verbessert

Erweiterung um neue Projekttypen

-

Bericht zusätzliche Ressourcen Forschung

Charmeoffensive PDB

Raumdaten – V2

-

 

Überblick Betrieb

  • OpenShift Produktivinstanz
  • Automatisierung/Überwachung Dspace und Amtssignatur (jeweils OpenShift)
  • Recherchen/Tests Storage NG (TU.it, Ceph Storage System) § Authentifizierung/Redmine/Rocketchat für RIS Synergy aufgesetzt
  • Continuous Integration verbessert/ausgearbeitet (Gitea Jenkins OpenShift)
  • Schulung für CSD Mitarbeiter_innen über die neuen Systeme (Continuous Integration)

Fast Lane

  • Änderungen bei Raumreservierungsformular und bei automatisierte Antwortmail (GUT)
  • Änderungen beim Export von Studienwerber_innen für Verfahrensadmins
  • Änderungen beim Export von Personen- und Teamnominierungen (BTA) §
  • Ermöglichung des Abrufs der LVA-Beschreibungen in die Vergangenheit (INF)
  •  „Männerdiskriminierung“: LVA „Vortragende Personen“ statt „Vortragende“ (AKG)

Folgende Tasks wurden im zweiten Quartal bearbeitet

GUT DMS (in diesem Quartal abgeschlossen)

Release Ende April, Erstellung Schulungsunterlagen, Hilfe bei Einführung

Elektronische Gutscheine (in diesem Quartal abgeschlossen) 

Administration von Gutscheinpools, Upload von Gutscheinen, Zuweisung von Gutscheinen an Studierende, Benachrichtigungsmails

Webservice Datenverbund

Planung der erweiterten Anzeige von Daten aus dem Datenverbund in TISS

Online - Zulassung

laufende Implementierung des User-Interfaces für einzelne Anträge; Fertigstellung der Verwaltung von Standard-Entscheidungen für Ergänzungsprüfungen und Zugriffsberechtigungen für Studiendekane und Dekanatsmitarbeiter_innen

Lernräume

Silent Release. In Produktionsumgebung testen. Für Release Version 1.0 vorbereitet.

Einführung Amtsignatur

Logging und Veröffentlichung von Hash-Werten signierter Dokumente, TISS-weite Abstimmung des Metadatenmodells, Refactoring aller Self-Service/STAB/CEC-Dokumente auf eine einheitliche Datenstruktur, Migrationsroutinen für existierende Dokumente in die neue Datenstruktur

TOKU – Case management (FAW/ Boku) - Grundgerüst

Aufbau Bibliothek UI Komponenten im TUW Design , Erstellen von Cases, editieren und löschen von Cases, 

Interne Veranstaltungen / TU-Events

TU-Events-Life-Cycle komplett überarbeitet für bessere Skalierbarkeit. Eingabemasken überarbeitet. Textbausteine überarbeitet.

TISS Accessible Redesign

Abbruch der Zusammenarbeit mit der Designfirma wg. fehlender Kompetenz in Accessibility. Suchen (und finden) einer neuen Designfirma mittels Test-Widgets. Eckpunkte der Zusammenarbeit definieren.

AHESN next

Release sendende Schnittstellen für Einzelleistungs- und Anerkennungsressource. Abstimmung mit Uni Wien

Schließsstem Neu

In Absprache mit der Firma PKE einzelne Schnittstellen identifizieren, neu programmieren und austauschen.

Berufungsprozess

Erstversion des Prozesses zur Einleitung des Berufungsverfahrens und zur Textfindung und entsprechende UI-Ansichten; Umstellung auf den Prozessstart im Planungstool der Finanz.

automatisierte SAP Rechnungen

Identifizieren anderer Nutzer für automatische Rechnungserstellung. Erstellen eines gemeinsamen Pflichtenheftes für die Implementierung in SAP.

Konferenz- mit Bezahlsystem

Einbindung in ConfTool fertiggestellt.

Workflow Engine - Ausschreibungsworkflow

nbetriebnahme des digitalen Workflows seitens FB Bewerbungsmanagenemt und insight, Nachbesserungsarbeiten

Plagiatssoftware

Kontakt bezüglich Anbindung ZeSL/turnitin

Inter Institutional Agreements (EWP) 

Beginn mit der Umsetzung von Schnittstellen 

Abrechnungstool Forschungszentren

Fachbereich war vor Ort. Anforderungen werden vom Fachbereich gesammelt.

Publications (Ablöse resposiTUm und Publikationsdatenbank)

Submit für Bericht implementiert, Definition Metadaten für restliche Publikationstypen, Weiterentwicklung reposiTUm (Statistik und Vorschau) , Layoutanpassungen dSpace an TU Wien Vorgaben (und TISS Redesign), Vorarbeiten Migration, Validierungsprozess definiert, Einbindung Data Warehouse

Data Management Plan (damap)

Vorstellung und Abnahme Prototyp („Demo release“), Anpassungen Backend und Frontend an aktualisierte Anforderungen aus dem Fachbereich Forschungsdatenmanagement, insbes. Erfassung von Lizenzen, Abfrage von rechtlichen und ethischen Themen betreffend Forschungsdaten, Dokumentation und Datenqualität, Exportfunktion für Erstellung DMPs nach Vorlage FWF umgesetzt, Anpassung Frontend an TU Wien Design-Vorgaben

RIS Synergy

Bearbeitung der priorisierten Arbeitspakete und damit verbundene Detailanforderungen. Einarbeitung in CERIF Standard und Beginn mit Erarbeitung eines Datenmodells. Aktive Mitarbeit CSD in den Teams „Programminformation“, „Projektinformation“, „Forschungsoutput“ und Teamlead für Team „Technik“.

Charmeoffensive PDB

Offene Aufgaben in der PDB darstellen (Meine Tasks), Überarbeitung Einstiegsseiten und Menüführung, Verbesserung der Suche (Ablauf und Darstellung)

Think Tank PDB

Anforderungserhebung und Aufwandschätzung Anlage neue Debitoren aus PDB (SAP Webservices), Erhebung und Dokumentation Projektleiterwechsel als Grundlage für Anforderungserhebung in den Fachbereichen, Projekttyp ändern nun auch für BUH Projekte möglich.

 

Überblick Betrieb

  • Amtssignatur Produktivsystem einrichten
  • Weitere Applikationen auf Openshift PROD
  • Kleinere Projekte werden aufs neue Continuous Integration-System umgestellt
  • Continuous Delivery (CD) wird mit Fokus auf Openshift PROD ausgebaut und CD wird zugleich die Grundlagen für den API-Gateway schaffen

Fast Lane

  • LVA- und Pool-Anmeldung speziell für Architektur für neuen Studienplan
  • Änderungen bei Raumreservierungsformular und bei automatisierter Antwortmail (GUT)
  • Zusätzliche Informationen bei Gutscheindownload für Studierende
  • Anpassung an neue Berechnungslogik für Kettenvertrag
  • Upload für Poster und Gutachten bei Abschlussarbeiten für Informatik
  • Drittes Geschlecht im Gesamtexport des Aufnahmeverfahrens

Im dritten Quartal 2021 wurden die folgenden Tasks bearbeitet

Lernräume - roomTUlearn (in diesem Quartal abgeschlossen) 

Vorstellung und Abstimmung mit ZESL.
Textänderungen von ZESL einbauen.

TOKU – Case management (FAW/ Boku) - Grundgerüst (in diesem Quartal abgeschlossen

Erste Testversion für FTS mit Records erstellen, Records Listenansicht, Records Detailansicht, Schnittstelle zu PDB inkl. Autovervollständigung der PDB Daten, Records editieren, Erweiterung der Compontent Libary inkl. Anpassung an TUW Design – Komponenten können für alle Angular Projekte verwendet werden

GUT DMS V. 2

Erweiterung der Metadaten, Optimierung bei Metadaten Stapelverarbeitung, Gespräch mit Fachbereichsleitern für Optimierung bei der Verwendung des DMS

Records Management - Forschungs- und Transfersupport

Go Live erster Testversion

Raumkatalog

Erweiterung Datenintegration Raumkatalog (Übernahme der Daten aus GUT Typo3 Raumkatalog), Erstellung Frontend für Raumkatalog (Nachbau der Typo3 Seite für nahtlose Integration auf GUT Seite),  neue Raumeigenschaften

automatisierte SAP Rechnungen 

Abstimmung mit Finanz und SAP-Team über die konkrete Vorgehensweise.

Finanz muss den Workflow für automatisch erstellte Rechnungen noch intern abstimmen

Webshop Bibliothek

Mit Bibliothek definiert, welche Zahlungen als erstes mit einem Webshop abgewickelt werden sollen.

Test-Webshop gemeinsam mit der Bibliothek aufgesetzt.

TISS Accessible Redesign

Ausformulieren der neuen „Design-Sprache“ von TISS (Informationsdesign).
Erste barrierefreie Widgets designt und für TISS.examples implementiert.

Webservices Datenverbund

Kein Fortschritt in QIII/21

Online- Zulassung 

Anpassungen am Prozess und am User-Interface, Testing

Einführung Amtssignatur

Fertigstellung des Amtssignatur-Services für die Studienabteilung; Weiterentwicklung der Signatur von Dokumenten im Self-Service/STAB/CEC

Plagiatssoftware

Kontakt bezüglich Anbindung ZeSL/turnitin

Inter Institutional Agreement (IIA)  (EWP)

API s zu EWP, Vorebereitung Import bestehender Vertragsdaten

Barrierefreie PDF Zeugnisse

PDF-Software-Produkt evaluiert und auf einem Testserver installiert.

Erstes PDF-Einzelzeugnis barrierefrei in HTML nachgebaut.

Löschung von Studienbewerbungen

Erarbeitung der Löschstrategie

UG Novelle 2021

Erhebung der notwendigen Anpassungen für Novelle des UG.

TUdo im Onboarding

Anforderungserhebung, Analyse Ist-Situation SAP/TISS.

Interne Veranstaltungen / TU-Events

Bugfixes. User-Interfaces überarbeiten. Serientermine überarbeiten.

Analyse und Dokumentation für virtuelle Formate (Webinar, E-Learning, Hybrid, etc.).

Berufungsprozess

Überarbeitung der Prozessteile im Rektorat bei Einleitung von Berufungsverfahren.

Prozess-Anpassungen für die unterschiedlichen Varianten der § 99 Professuren

Workflow Engine - Ausschreibungsworkflow

Abwicklung der ersten Konferenz mit ConfTool im September 2021 geplant.

AGB für Webshop(s).

Abrechnungstool ForschungszentrenCharmeoffensive PDB

Fachbereich war vor Ort.
Anforderungen werden vom Fachbereich gesammelt.

Test und Produktivstellung der offenen Aufgaben in der PDB (Meine Tasks), weiter Verbesserungen im Frontend aufgrund von Feedback von Anwender_innen, Verbesserung Suche (einfache und erweiterte Suche)

Think Tank PDB

Datenschutz und Zusammenspiel damap (Anforderungserhebung erfolgt)

Erweiterung um neue Projekttypen

Grobe Anforderungserhebung für die Detailprojekte erfolgt.

Stipendienauszahlung

Notwendige Anpassung Grant Agreement und Export für Beneficiary Tool (Verzögerung des goLive seitens Europäischer Kommission – Umstellung / Anpassungen sollten Ende 09/21 erfolgen)

Data Management Plan (damap)

Export als Word oder madmp, Fokus auf Sicherheitsthemen, Trennung von allgemeiner Version und TU Version, weiterführende Entwicklungen, um Version 1 fertigzustellen, Vorstellung Fortschritt damap Tool im Rahmen des Projekts FAIR Data AUSTRIA, frontend-seitig Suche Repositorien, „Beispiel-Fileupload“ ermöglicht nun die Bestimmung des Filetyps, um die Datenset- Angabe  erleichtern

RIS Synergy

Bearbeitung der priorisierten Arbeitspakete und damit verbundene Detailanforderungen. Einarbeitung in CERIF Standard und Beginn mit Erarbeitung eines Datenmodells. Aktive Mitarbeit CSD in den Teams „Programminformation“, „Projektinformation“, „Forschungsoutput“ und Teamlead für Team „Technik“. Aktive Mitarbeit am RIS Synergy Abstimmungsmeeting.

AHESN next

Empfangende Schnittstellen für LVA, Einzelleisungen und Anerkennungen; User-Interface für die Eingabe von Partner-Universitäten in die Curricula von Kooperationsstudien; User-Interface für die Eingabe der Codes der Curriculumspositionen ins Curriculum.

3G Check/ Digital Green Certificate

Im Vorfeld können Studierende und Mitarbeiter_innen ein Impfzertifikat mit dem TISS-Personenkonto verknüpfen und damit einen persönlichen TISS-„Zutrittsscreen“ mit Name, Geburtsdatum und Foto von TUcard generieren.

Vor Ort kann einfach der TISS-„Zutrittsscreen“ kontrolliert werden

 

Überblick Betrieb

  • Kontinuieriches Öffnen der Deploymentprozesse von Code-Änderungen in Richtung Entwickler_innen
  • 4-Augen-Prinzip bei Code-Änderungen durch Pull-Requests

Fast Lane

  • ACE Anpassungen (Umbenennung auf ACE, Austausch Logos, Anpassung WIFI Diplom)
  • Verbesserung Prüfungssperren (Anzeige Studierenden-Kennzahlen, Fallback für bereits abgelaufene Studienpläne)
  • Zutrittsanpassung - Vereinfachung Studierendenzutritt
  • Recruitment Ausschreibungs Kategorien umgesetzt für C.K.
  • Zusatztätigkeiten in Ausschreibungstext für C.K.
  • Laufbahnstellen Ausschreibungstext angepasst für C.K.
  • Aurora API
  • Termine Studienabschluss: Sortierung der Namen angepasst
  • Schließsystem Notanpassung wg. unangekündigtem Update von PKE

Im folgenden Abschnitt wird über den Fortschritt der im vierten Quartal 2021 bearbeitenden Tasks berichtet. 

Check/ Digital Green Certificate

Layoutanpassungen für Verknüpfung mit Gebäudescan, Adaptierung bei "G" Gültigkeiten

Charmeoffensive PDB

Letzte Anforderung aus Charmeoffensive „Meine Tasks“ wurde nach Testphase produktiv gestellt. Somit sind nun alle offene Aufgaben innerhalb der Projektdatenbank übersichtlich dargestellt. Die Suche und auch die Ergebnislisten wurde erheblich verbessert, damit das Arbeiten in der Projektdatenbank für die User noch einfacher wird.

GUT DMS V.2

Umsetzung diverser Optimierungswünsche  (Erweiterung Metadaten, Update der Berechtigungsvergabe, Optimierung der Auto Log Off Zeit, Bug fixes)

Records Management - Forschungs- und Transfersupport

Upload, Download, editieren und anzeigen von Dokumenten

Raumkatalog

Anreicherung Raumkatalog um weitere Eigenschaften, Erweiterung Reiter „Lecuture Tube“ auf „Lehre“ (Tafel/Whiteboard, Beamer, Anzahl Steckdosen in Bestuhlung), Import von Typo3 Raumkatalog

Automatisierte SAP Rechnungen

Nachdem Finanz über den (automatisierten) Workflow entschieden hat, erstellen eines gemeinsamen Pflichtenheftes mit dem SAP-Team.

Webshop Bibliothek

Strukturen für Produktiv-Webshop definieren

TISS Accessible Redesign

Weitere barrierefreie Widgets designen implementieren.Einbinden der Widgets in jTISS (Primefaces) und rTISS (Module).Erste Systemtests.

Online-Zulassung

Integration der Festgelegten Ergänzungsprüfungen in die Studiendaten, Testing

Einführung Amtssignatur

Fertigstellung Amtssignatur für Self-Service/STAB/CEC, Integration in barrierefreie Dokumente

Optimierter Datentransfer TISS <-> TUWEL

Verbindung/Erstellung der TUWEL-Kurse via API
Automatisches Anlegen aller Vortragenden in TUWEL

Inter Institutional Agreement (IIA)  (EWP)

Tests zum Datenaustausch mit Partneruniversitäten, Implementierung eines Notification Centers für Updates im EWP Netzwerk, Eingabe und Editierung von eigenen IIA, Anzeige von IIA der Partner HEI, API´s  zwischen EWP Service und Webapp

Barrierefreie PDF Zeugnisse

Einzelzeugnisse und Sammelzeugnisse generisch nachgebaut. PDF sehen “sauber” aus und sind großteils (>90%) barrierefrei.

Löschung von Studienbewerbungen

Erarbeitung der Löschstrategie

UG Novelle 2021

Erhebung und Planung der notwendigen Anpassungen für Novelle des UG.

Online Learning Agreement

Umsetzungsplanung, Wiederherstellung Testumgebung, Klärung von Zuständigkeiten, Notification Center, testen im EWP Netzwerk, OLA CNRs (Meldung einer Änderung) im Notification Center anzeigen.

AHESN next

Fertigstellung UI für Verwaltung von Partner-Universitäten in den Curricula von Kooperationsstudien und UI für die Verwaltung von Curriculumspositionen

TUdo im Onboarding

Anforderungserhebung, Analyse Ist-Situation SAP/TISS.

Interne Veranstaltungen / TU-Events

Bugfixes. User-Interfaces überarbeiten.Analyse und Dokumentation für neuen Teilnehmer_innen-Workflow.

Berufungsprozess

Zusätzliche Korrekturschleife zwischen Rektor_in und Dekan_in bei der Festlegung des Sondierungsausschusses, Aktualisierung der Vorlagen für den Ausschreibungstext anhand neuer Vorlagen

Konferenz- mit Bezahlsystem

Abwicklung der ersten Konferenz mit ConfTool im September 2021 / Euro-C 2022, AGB für Webshop(s).

Publications (Ablöse resposiTUm und Publikationsdatenbank)

Testphase v.a. hinsichtlich Akzeptanz vor genereller Produktivschaltung (inkl. Dokumentation und Hilfe-Seiten in coLab).  Alle Publikcationstypen außer Patente und Spezialbeiteiträge können erfasst werden. Schnittstelle zu DWH wird von DWH getestet. Erarbeitung duales Layout reposiTUm / publications.

Think Tank PDB

Umsetzung 4-Augen-Prinzip „Final financial report“ bei EU Projekten in PDB (Richtlinienanpassung in Bearbeitung), Verbessserung UI, Schnittstelle SAP – FWF (Projektabrechnung, RIS Synergy)

Info: Projektleiter_in Wechsel und Fördermöglichkeiten wurden in eigene Task überführt

Erweiterung um neue Projekttypen

Interne Forschungsförderung wurde in Task 64/21 Fördermöglichkeiten übergeführt. Detailanforderungen zu Klein- und Kleinstprojekten wurden definiert, Abstimmung mit Usern über Umsetzung läuft, Workshop zur Anforderungserhebung betreffend Kooperationsprojekten fand statt.

Data Management Plan (damap)

Abstimmung und Anpassungen betreffend Template mit Anwender_innen, Sicherheitsthemen wurden weitestgehend umgesetzt, Anpassung UI, Minimal Viable Product (MVP) Ende November released, Fair Data Workshop Anfang Dezember, gemeinsame Ziele und Zeitplan abgestimmt, Entwicklungsplans für 2022 entworfen und abgestimmt mit FAIR Data Projekt.

RIS Synergy

Aktive Mitarbeit CSD in den Teams „Programminformation“, „Projektinformation“, „Forschungsoutput“ und Teamlead für Team „Technik“. Aktive Mitarbeit am RIS Synergy Abstimmungsmeeting. Aufsetzen der Projektstrukturen für die Umsetzung der definierten Anforderungen. Umsetzung Registry und erste Schnittstelleumsetzung mit dem Team „Organisation“.

DSGVO Erfassung personenbezogener Daten in Forschungsprojekten und Nachvollziehbarkeit

  1. .Einbindung Link zu Akarion in PDB (um Verarbeitungsverzeichnis lt. DSGVO zu erstellen)
  2. .DSGVO Erfassung personenbezogener Daten in Forschungsprojekten und Nachvollziehbarkeit in FIS (insight)
  3. .Bereits erfasste personenbezogene Daten in Forschungsprojekten betroffenen Applikationen über Schnittstellen zur Verfügung stellen

Stipendienauszahlung

Notwendige Anpassung Export für Beneficiary Tool (Verzögerung des goLive seitens Europäischer Kommission – Umstellung abermals auf 11/21 verschoben) Prozessanpassung für Verlängerung des Auslandsaufenthaltes