News

"Machen Sie das. Das wird Ihr Leben bereichern!" - Väterkarenz an der TU Wien

Die TUW legt hier großen Wert auf ihre gesellschaftliche Verantwortung und Vorbildfunktion - im November unter anderem mit einem Aktionstag und einer Filmpremiere zum Thema.

Szene aus dem neuen Film über Väterkarenz

Szene aus dem neuen Film über Väterkarenz

Am 19. November 2019 ist Internationaler Männertag: Die Gesundheit von Männern und Jungen, die Gleichberechtigung der Geschlechter und positive männliche Vorbilder stehen im Fokus. Auch der Einsatz von Männern für ihre Familien soll an diesem Tag gewürdigt werden – dazu gehört das Thema Väterkarenz, das in unserer (Arbeits-)Welt noch immer nicht Normalität ist.

Väter vor den Vorhang - TU Wien Aktionstag

Am 19. November findet an der TU Wien der "Aktionstag Väterkarenz" statt, an dem das Thema Mann-Sein im Hinblick auf die Vaterrolle ganz besonders betont wird.

Männer an der TU Wien sind u.a. Ingenieure, Techniker oder Naturwissenschaftler, aber sie sind auch Väter, werdende Väter oder Großväter. Wir unterstützen Männer aus allen Bereichen und Berufsgruppen der TU Wien dabei, Väterkarenz in Anspruch zu nehmen und Zeit mit ihren Kindern zu verbringen. Wir freuen uns über jeden Mann, der diesen – immer noch nicht selbstverständlichen – Schritt wagt. Bei unserem Aktionstag Väterkarenz sind alle Männer mit und ohne Karenzerfahrung zu einer "Väterjause" eingeladen, um sich zu diesem Thema auszutauschen und offene Fragen zu klären. Im Anschluss können sie gemeinsam mit ihren Kindern einen Workshop unserer interaktiven Ausstellung "Abenteuer Informatik" erleben.

Gesellschaftliche Verantwortung

Die TU Wien hat beim Landeswettbewerb "Familie & Beruf" den 1. Platz in der Kategorie "Öffentlich-rechtliche Unternehmen und Institutionen“ erreicht. Das liegt unter anderem auch an der hohen Anzahl an Mitarbeitern und Studierenden, die Väterkarenz in unserem Unternehmen in Anspruch genommen haben.

Universitäten wie die TU Wien haben nicht nur den Auftrag zu exzellenter Forschung und Lehre, sondern nehmen auch eine gesellschaftliche Verantwortung und Vorbildfunktion als Arbeitgeberin wahr. Immer noch herrscht ein Ungleichgewicht bei der Aufteilung der Sorgepflichten zu Ungunsten der Frauen – damit sich das ändert, setzt sich die TU Wien für eine familienfreundliche Unternehmenskultur und für die Väterkarenz ein.

Augenzwinkernd neue Wege gehen... Filmpremiere zum Thema Väterkarenz

Nach der Produktion des 1. Films zur Väterkarenz im Jahr 2018 "Papa mit Kind zuhause? Väterkarenz.österreichische Universitäten.Stimmungsbilder" geht das Unikid- Unicare Austria Netzwerk augenzwinkernd neue Wege und präsentiert heuer einen weiteren Film zum Thema Väterkarenz an Universitäten. In Zusammenarbeit mit dem Kabaretist_innenpaar Kaufmann & Herberstein entstand ein Kurzfilm, der mit überzeichneten Rollenbildern und Geschlechtsstereotypien zu lebhaften Diskussionen anregen will.

Interessiert am Thema Väterkarenz? Hier geht's zum Film:


Mehr Infos auf: www.unikid-unicare.at/veranstaltungen-ankuendigungen-rueckblicke/ankuendigungen