ACE News

Erkundung der Immobilienbranche Warschaus: ACE Field Trip 2024

Begeben Sie sich auf eine aufregende Reise nach Warschau, wo die Teilnehmer in die dynamische Welt der Immobilienbranche Polens eintauchen. Begleiten Sie uns, während erfolgreiche Branchenführer uns unschätzbare Einblicke geben und den Weg für unvergleichliche Wissens- und Netzwerkmöglichkeiten ebnen.

Der ACE Field Trip 2024 mit Schwerpunkt auf Immobilien führte uns vom 9. bis 12. Mai 2024 nach Warschau. Die Metropole empfing uns mit sonnigem Wetter und frühlingshaften Temperaturen, ideal für die Erkundung und das Kennenlernen der Immobilienbranche in Polen. Die Delegation bestand aus Absolvent_innen und Studierenden der Immobilienprogramme, die von der TU Wien Academy seit 35 Jahren erfolgreich angeboten werden.

Networking und Einblicke: Willkommens-Empfang im Österreichischen Kulturforum

Warschau Kulturforum

Tiefe Einblicke in den Immobilienmarkt Warschaus

Unsere Reise begann mit einem Empfang durch den österreichischen Wirtschaftsdelegierten Christian Lassnig (ADVANTAGE AUSTRIA Polen, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster) und Valerie Breitenfeld (stellvertretende Leiterin des österreichischen Wirtschaftsdelegierten). Während des Empfangs konnten wir wertvolle Informationen über die polnische Wirtschaft erfahren. Am Ende des ersten Tages genossen wir das anschließende Dinner im Österreichischen Kulturforum Warschau (Austriackie Forum Kultury Warszawie, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster, bei dem unsere Alumni und Studierenden die Möglichkeit hatten, anregende Diskussionen zu führen, ihre Ideen auszutauschen und den Abend bei köstlichen Spezialitäten zu genießen.

Tiefe Einblicke in den Immobilienmarkt Warschau

Unsere Gastgeber bei der STRABAG Polska

Unsere Gastgeber bei der STRABAG Polska

Am zweiten Tag konnten wir tiefgehende Kenntnisse über den Immobilienmarkt in Warschau erlangen. Unser Programm begann mit einem Überblick über den Warschauer Büromarkt, zusammen mit Pawel Klosinski und Paulina Misiak ( https://www.cushmanwakefield.com/en, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster ). Darüber hinaus haben uns Lukasz Ciesielski, Geschäftsführer von STRABAG Real Estate Polska, und Henryk Bilski, Leiter Vermietung, ihr Flaggschiffprojekt in Polen vorgestellt, das als Upper One bekannt ist ( https://www.strabag-real-estate.com/en/project/upper-one, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster ). Dieses Projekt umfasst sowohl ein 30-stöckiges Bürogebäude als auch ein Hotelgebäude, das mit Green Building LEED Platinum & Well Certified Energy Saving, Air, Heat und Cold Recovery-Systemen ausgestattet ist. Darüber hinaus verfügen die Gebäude über 8 Doppeldecker-Aufzüge, Luftionisierung und Ladestationen für Elektroautos.

Rechtliche Perspektiven und Nachhaltigkeit: Einblicke von Bird & Bird

Bird & Bird Polska

Prof. Bob Martens und Mag. Petra Aigner mit unseren Gastgebern bei Bird & Bird Polska

Unser Tag setzte sich in der internationalen Anwaltskanzlei im Immobilienbereich Bird & Bird, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster fort, wo unsere Gastgeber Michal Prochwicz, Sandra Sekula-Baranska und Boris Doza  mit uns die rechtlichen Aspekte des polnischen Immobilienmarktes diskutierten, einschließlich ESG-Konformität und ESG-Berichterstattung.

Innovative architektonische Konzepte: Einblicke von Arup Polska

Arup Polska

Unsere Alumni und Studenten bei unserem Besuch bei Arup Polska

Bei  Arup Polska, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster hatten wir die Gelegenheit, Einblicke von unseren Gastgebern Michal Pyka, Igor Lysiuk, Malgorzata Madalinska und Paula Baranowska in das Konzept der Materialkreislaufwirtschaft zu gewinnen, als nachhaltige und wirtschaftlich effiziente Methode des modernen Architekturdesigns.

Entdeckung des architektonischen Erbes Warschaus: Höhepunkte des dritten Tages

POLIN Museum

Unser Besuch im berühmten POLIN Museum: Ein inspirierender Tag voller kultureller Entdeckungen und historischer Erkenntnisse.

Am dritten Tag unserer Reise lernten wir einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Warschau kennen. Nach einer kurzen Einführung im Warschauer Schloss besuchten wir das Stadtmuseum, das sich in der Nähe des Marktplatzes der Altstadt befindet, wo Michal Kempinski (Autor & Architekt) eine ausführliche Präsentation für uns vorbereitet hatte und uns anhand historischer visueller Materialien die enorme Entwicklung des Stadtbildes von Warschau demonstrierte. Anschließend hatten wir die Möglichkeit, durch die Stadt zu spazieren und die verschiedenen architektonischen Stile zu beobachten, die diese Stadt zu bieten hat. Unsere Tour umfasste auch den Besuch der Museen Muranow und Polin. Am Nachmittag erkundeten wir das Gebiet rund um den Kulturpalast und das berühmte MDM-Viertel. Unsere Stadtrundfahrt endete nach fast 18.000 Schritten auf dem "Platz des Erlösers". Schließlich verbrachten wir unseren Abend beim "Abschiedsdinner", wo wir wiederum die traditionelle Küche genossen und unsere Eindrücke der letzten drei Tage teilten.
 

Feier zum 35-jährigen Jubiläum

In diesem Jahr feiern die Immobilienlehrgänge an der TU Wien ihr 35-jähriges Jubiläum, und diese Exkursionen sind Teil unserer exklusiven Netzwerkarbeit. Derartige Studienreisen sind für Alumni und Studierende von Vorteil, da sie einen internationalen Austausch mit ausgewiesenen Expert_innen ermöglichen. Es war eine perfekte Exkursion mit vielen Impressionen.

Österreichischen Kulturforum Warschau

Österreichischen Kulturforum Warschau