Wien feiert den Internationalen Tag der Mathematik 2024

Der 14. März wurde von der UNESCO im Jahr 2019 zum Internationalen Tag der Mathematik (IDM) erklärt. Seit 2020 findet der IDM in Form eines jährlichen, weltweiten Festes statt, bei dem diverse Aktivitäten angeboten werden, welche darauf abzielen das Interesse von Schüler*innen und der allgemeinen Öffentlichkeit zu erwecken.
Als Datum wurde der 14. März (im englischen Kalender 3/14) ausgewählt, da 3.14 eine Annäherung an die berühmte mathematische Kreis-Konstante Pi ist und auch schon in einigen Ländern als Pi-Tag gefeiert wird.

Jedes Jahr steht der IDM unter einem anderen Motto, das heuer „Mit Mathematik spielen“ („Playing with Math“) lautet!

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften, die Technische Universität Wien und die Universität Wien laden herzlich am Donnerstag, den 14. März 2024, von 14:00 bis 20:00 Uhr in den Prechtlsaal im Hauptgebäude der TU Wien ein, um den Internationalen Tag der Mathematik 2024 zu feiern. Die Eröffnungszeremonie findet um 15:00 Uhr statt, im Anschluss folgen die Vorträge.
Der Stationenbetrieb startet um 14:00 Uhr und findet parallel zu den Vorträgen statt. Sowohl für die Vorträge, als auch für die Teilnahme an den Stationen ist keine Registrierung notwendig!
Einige der Stationen und Vorträge richten sich an ein Publikum ab 12 Jahren, während einige Stationen sogar für jüngere Kinder ab 6 Jahren geeignet sind.

Der Eintritt ist selbstverständlich frei!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für weitere Informationen zum Internationalen Tag der Mathematik und den weltweiten Feierlichkeiten seit 2020 können Sie sich auf www.idm314.org informieren.