CAREseiten zeigen: Wie geht es unseren Kindern in der Pandemie?

WANN: Donnerstag, 17.02.2022, 14.00 - 15.30 Uhr
ORT: Online, via Zoom

Um Anmeldung via TISS, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster wird gebeten.

Flyer , öffnet eine Datei in einem neuen Fenster(Druckversion)

Der Vortrag wird in Österreichischer Gebärdensprache gedolmetscht.

 

************************************************************************************************

Pandemie und Quarantänemaßnahmen stellen neben dem physischen Risiko auch eine nicht zu unterschätzende Gefahr für die psychische Gesundheit dar. Gerade für Kinder und Jugendliche, die aus psychologischer Sicht eine besonders vulnerable Gruppe bilden, ist die aktuelle COVID-19 Pandemie als neuer, einzigartiger Stressfaktor und damit eine Bedrohung für die Psyche anzusehen.

Wie gestaltet sich der Alltag von Kindern und Jugendlichen in diesen Zeiten? Wie steht es um ihr psychisches Befinden? Und was hält die Kinderwelt noch zusammen? Die Psychologin Martina Zemp diskutiert diese Fragen und sucht nach Antworten aus wissenschaftlicher Sicht.

************************************************************************************************

CAREseiten zeigen - Eine Veranstaltungsreihe des Netzwerk UniKid-UniCare Austria

Die Corona-Zeit hat Herausforderungen von Care-Arbeit verstärkt und diese auch wieder mehr in unser Bewusstsein geholt. Ausgehend davon und durch das neu entdeckte Potential ortsunabhängiger Angebote, möchte das Netzwerk UniKid-UniCare Austria mit einer universitätsübergreifenden Online-Veranstaltungsreihe verschiedenste „CAREseiten zeigen“.

Die Vorträge richten sich an Mitarbeitende und Studierende aller Netzwerk-Universitäten in Österreich und werden einmal pro Semester angeboten. Ob Kinderbetreuung, Haushaltsführung, Angehörigenpflege oder andere Fürsorgetätigkeiten. Die Reihe wird Care-Themen und aktuelle Debatten herausgreifen, die uns alle betreffen, und nach ihren Bedeutungen für den Studien- und Arbeitsort fragen.

Gemeinsam bieten die Netzwerkuniversitäten zu CAREseiten ein breites Spektrum an Knowhow, welches den Mitarbeitenden und Studierenden aller österreichischen Universitäten im Rahmen der Veranstaltungsreihe zu Gute kommen möge.

Nähere Informationen zum Netzwerk UNIKID-UNICARE finden Sie unter:  www.unikid-unicare.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster