LaserEye – Messsonde

Gleichzeitig Geschwindigkeit und Konzentration in Flüssigkeiten messen

  • berührungsloses Messen von Geschwindigkeits- und Konzentrationsverteilungen über einen Querschnitt mittels Laserstrahlen
  • hochauflösende Beobachtung von laminaren und turbulenten Mischvorgängen und chem. Reaktionen
  • für Flüssigkeiten und Feststoffe
  • kann mit entsprechender Laserleistung auch für Gasströmungen eingesetzt werden
  • synchronisierte Strömungs- und Konzentrationsmessungen, die idente Punkte in der Strömung erfassen – beide Messwerte stammen immer gesichert vom gleichen Fluidelement der Strömung
  • Durchmischungs- und Konzentrationsfluktuationen mit hoher zeitlicher Auflösung
  • für Qualitätskontrolle in Fließstrecken oder Behältern
  • eine Vielzahl an Messpunkten im Strömungsfeld automatisiert erreichbar – über ein Traversierungssystem, das die Messoptik bewegt
  • Gerät kann für Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen adaptiert werden, da nur optischer Zugang zur Strömung erforderlich - ATEX konform nur ein optischer Zugang zur Strömung erforderlich für den Anregungslaser und für die Signalaufzeichnung - keine Störungen der Strömung durch die Messsonde, kein zusätzlicher Reinigungsaufwand
  • präzise Untersuchungs- und Kontrollmöglichkeit für kritische Prozesse, wie Mischvorgänge, Schlierenbildung, chemische Reaktionen, Segregation und Phasentrennung

Innovationsgrad

  • Prototyp für industrielle Messtechnik, die erstmals gleichzeitige Bestimmung von Geschwindigkeit und Konzentration in Flüssigkeiten (und auch Gasen) erlaubt
  • elegante Verknüpfung zweier bewährter Messverfahren (Laser-Doppler Geschwindigkeitsmessung und Spektroskopie)

Zielgruppen und Anwendungsfälle

  • Hersteller laseroptischer Messtechnik
  • Apparate- und Anlagenbauer für Bioprozesstechnik, Lebensmittel-, Pharma-, Chemie-, Erdölindustrie
  • Forschungseinrichtungen in Wirtschaft und Wissenschaft
Im Hintergrund eine Industrieanlage mit Rohren, die in den Vordergrund führen.Im Vordergrund eine Abbildung des LaserEye mit dem Display, das die Messergebnisse anzeigt.

LaserEye – Anwendung

Das Funktionsprinzip des LaserEye wird an einem Ethanol- und einem Wasserstrahl gezeigt, die zusammengeführt und gemessen werden. Das Ergebnis wird in 3D visualisiert. Die Maßeinheit der y-Achse ist Kilogramm Ethanol pro Kilogramm Wasser. Die Einheit der z-Achse ist 0,5m/s.

LayserEye – Grundprinzip

Eine Illustration des LaserEye über einem Flüssigkeitsstrom, das misst und mit einem Display verbunden ist, das die Ergebnisse anzeigt.

LaserEye – Messergebnis

Fluiddynamics