Mitarbeiter Digitale Transformation

.digital office - die Digitalisierung unterstützen und vorantreiben

Der Fachbereich .digital office koordiniert die operative Umsetzung der Digitalisierungsstrategie. Dabei übernimmt das .digital office die zentrale Moderation und Gestaltung von Umsetzungsmaßnahmen und von konkreten Digitalisierungsprojekten. Institute und Abteilungen unterstützt der Fachbereich bei der Umsetzung dieser Projekte und sorgt für eine Vernetzung der an der TU Wien vorhandenen digitalen Kompetenzen, um Redundanzen zu vermeiden und Kosteneffizienz zu gewährleisten.

Digitalisierungsprojekte

Digitalisierungsprojekte an der TU Wien

Das .digital office koordiniert, unterstützt und vernetzt zahlreiche Projekte im Rahmen der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie.

Ziele der digitalen Transformation

Ziele der digitalen Transformation

In der Digitalisierungsstrategie der TU Wien sind Ziele in den Bereichen Forschung, Lehre, Verwaltung und Infrastruktur formuliert, die es gilt umzusetzen. Diese Ziele können in verschiedene Schwerpunkte zusammengefasst werden: digitale Kompetenz, Smart Campus, Data, Analytics & Prediction sowie Plattformen und Netzwerke.

Collaboration

collaboration

Digitale Tools können so eingesetzt werden, dass sie die Zusammenarbeit zwischen Kolleg_innen, Arbeitsgruppen oder in Teams deutlich erleichtern. An der TU Wien werden verschiedene neue Services aufgebaut, um die Zusammenarbeit weiter zu vereinfachen.

Fokusgruppen

Fokusgruppen

Die Fokusgruppen wurden zu den Bereichen Forschung, Lehre, Verwaltung, Infrastruktur und Studierende gebildet, um die Beteiligung und Vernetzung Interessierter zu unterstützen.

Info-Veranstaltungen

Info-Veranstaltungen

.digital roadshow und .digital updates - Die digitale Transformation gemeinsam gestalten

Team

Team des .digital office

Hier kommen Sie zu Ihren Kontaktpersonen beim .digital office

Die aktuellen .dblog-Beiträge

Der .digital blog bringt in regelmäßigen Abständen Beiträge zu interessanten Themen rund um die Digitalisierung generell und zur digitalen Transformation an der TU Wien im Speziellem:

Gemeinsam Zukunft denken in der digitalen Transformation

Digitale Transformation hat nicht die neuesten Programme oder Tools im Fokus sondern die Menschen. Es sind die Menschen - oder konkret die Mitarbeiter_innen und Studierenden an der TU Wien - die von den Möglichkeiten der Digitalisierung Nutzen haben sollen. Umdas auf lange Sicht zu verwirklichen, muss man verstehen, was gebraucht wird und wieso das auch Sinn macht.

Digitale Transformation in den nächsten 15 Monaten

Gemeinsam die digitale Zukunft der TU Wien gestalten

Die Digitalisierungsstrategie wurde zwar vom Rektorat beschlossen, mit Leben erfüllt wird sie aber von uns allen, die an der digitalen Zukunft der TU Wien mitarbeiten. Die Aufgabe des .digital office ist dabei zu unterstützen, zu begleiten und eben auch mitzugestalten. Gemeinsam mit den Fokusgruppen werden so relevante Themen identifiziert und auf vielfältige Weise vorangetrieben. Eine Möglichkeit dabei sind die .dcalls, die Digitalisierungsprojekte der TU Wien. Die letzten Projekte befinden sich nun in der Zielgeraden und bringen neue Erkenntnisse, Pilotversuche und weitere Ideen für zukünftige Themen. Ganz nebenbei konnte in vielen dieser Projekte auch die Zusammenarbeit über thematische und organisatorische Grenzen hinweg erprobt werden – auch ein gewinnbringender Weg in die Zukunft.

Mit einander ins Gespräch kommen

"Durch's reden kummt ma z'samm"... Da ist viel Wahres dran, darum hat das Miteinander-ins-Gespräch-kommen im digitalen Transformationsprozess schon immer eine zentrale Bedeutung eingenommen. Und wir haben viele Facetten von Gesprächsmöglichkeiten zu bieten: die .d Digitalisierungssprechstunde, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster heißt alle willkommen, die sich über Digitalisierungsthemen austauschen wollen oder Fragen zu gerade solchen Themen haben. Natürlich gibt es auch immer etwas Input von unserer Seite, denn auch wir bleiben neugierig. Am 18. Oktober geht's nun nach der Sommerpause wieder los.

Mit der .d Talks-Reihe sprechen wir mit Leiter_innen von Organisationseinheiten, wie ihre Pläne in Bezug auf Entwicklungen und Digitalisierung für die jeweilige OE in den nächsten Monaten und Jahren aussehen. Dabei können wir unterstützen, beraten und auch mit Vernetzung innerhalb der TU Wien weiterhelfen. Und natürlich lernen wir selbst auch ganz viel darüber, was in den unterschiedlichen OE besonders wichtig, aber auch besonders herausfordernd ist. Denn Zuhören gehört für uns genauso selbstverständlich auch dazu.

Für alle die lieber direkt und im kleinen Kreis Themen mit uns erörtern wollen, können dies über verschiedenste Kanäle tun. Das gute, alte Telefonat erreicht uns ebenso wie die E-Mail - ob an die persönliche oder die gemeinsame .digital office-Adresse - oder Sie kontaktieren uns über den TUchat oder über Kommentare und Nennungen im TU coLAB. Wege gibt es viele, wir freuen uns über alle Anfragen von Ihnen!

Wir schätzen natürlich auch den persönlichen Austausch, sei es am Rande einer Veranstaltung wie dem .digital update, weil sie eine konkrete Frage zu uns bringt oder Sie sich auch einfach so melden. Reden Sie uns einfach an, gerne auch wenn Sie uns am Campus begegnen, oder virtuell.

Ab sofort neu: .d Frage der Woche

Und übrigens, falls Sie es noch nicht gesehen haben sollten: Es gibt jetzt ".d Frage der Woche, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster" zu Themen rund um die Digitalisierung und digitale Transformation. Wir wollen damit Themen anstoßen und Diskussionen anregen, bei denen SIE im Mittelunkt stehen. Wir möchten nämlich wissen, was Sie bewegt! Und damit wollen wir eine weitere Möglichkeit bieten, um den Transformationsprozess zu begleiten und Themen zu identifizieren, die beispielsweise auch in die Digitalisierungssprechstunde, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster einfließen können. In diesem Sinne: auf die Plätze, fertig, Diskussion - und hinterlassen Sie uns Ihre Meinungen im Kommentarfeld beim jeweiligen Beitrag. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch!

Kontaktmöglichkeiten .digital office