News

Vorlesung Innovations-Management

Prof. Ferdinand K. Piëch, Aufsichtsratvorsitzender der Volkswagen AG, hält in diesem Semester wieder die traditionelle Vorlesung zum Thema Innovationsmanagement (inkl. Exkursion) und bringt interessante Ausstellungsstücke an die TU.

VW Up: Kurze Überhänge und ein vergleichsweise langer Radstand kennzeichnen den 3,45-Meter-Wagen.

VW Up: Kurze Überhänge und ein vergleichsweise langer Radstand kennzeichnen den 3,45-Meter-Wagen.

VW Up: Kurze Überhänge und ein vergleichsweise langer Radstand kennzeichnen den 3,45-Meter-Wagen.

VW Up: Kurze Überhänge und ein vergleichsweise langer Radstand kennzeichnen den 3,45-Meter-Wagen.

Die Block-Lehrveranstaltung "Innovationsmanagement" beschäftigt sich mit Innovationen und dem effektiven Management von Innovationen in Unternehmen im Hinblick auf Theorie und Praxis. Die Vorlesung dient dazu, den Begriff Innovation und seine Bandbreite zu definieren und mit Beispielen aus der Praxis zu versehen. Anhand von erfolgreichen Entwicklungsfirmen werden unterschiedliche Konzepte zum Innovationsmanagement beleuchtet und die Herausforderung zur permanenten Innovation verdeutlicht.

Termine: Montag und Dienstag, 19. und 20. November 2007 von 08:30 (pünktlich!) bis 12:30 Uhr im Radinger Hörsaal, Getreidemarkt 9, 1060 Wien. Anmeldungen im Sekretariat!

Ziel der Veranstaltung ist es insbesondere, eine Sensibilität für die unterschiedlichen Erfolgsfaktoren zur positiven Umsetzung von Innovationen zu vermitteln. Beispiele aus der Praxis werden dabei stärker vertieft als theoretische Sichtweisen, um so dem Hörer ein besseres Gefühl für erfolgreiche Prozesse zu vermitteln.

Ein Besuch des Volkswagen-Werkes in Bratislava* verdeutlicht die Umsetzung von erfolgreichen Innovationen im Produktionsprozess. Anhand der Marken des Volkswagen Konzerns wird sowohl für den PKW- als auch für den Nutzfahrzeugbereich aufgezeigt, inwiefern Innovationen Unternehmen verändern können.

Die Exkursion findet am Montag, 19. November 2007 ab ca. 12:30 Uhr statt.

Exkursionsablauf:

  • Vorlesung von 8.30 bis ca. 12 Uhr
  • 12.30 Uhr Abfahrt nach Bratislava
  • 19.00 Uhr Ankunft in Wien 

Folgende Fahrzeuge kommen am Getreidemarkt 9 zur Ausstellung: VW Up!, VW Polo Blue Motion, VW Golf Blue Motion, VW Tiguan, VW Cross Touran, Audi A4, Audi RS6, Seat Freetrack, Skoda Fabia Combi, VW Caddy Maxi

*Tipp: Einreisebedingungen für ÖSTERREICHISCHE REISENDE in die Slowakei: Österreichische Reisende dürfen ohne Visum in die Slowakei einreisen. Der Reisepass muss noch mindestens bis zur Ausreise aus der Slowakei gültig sein. Die Einreise kann auch mit einem gültigen Personalausweis erfolgen. Die Einreise mit abgelaufenem Reisepass ist NICHT möglich. (Quelle: Österr. Außenministerium)

Nicht-EU-Bürger wenden sich bezüglich Einreise bitte an die BOTSCHAFT DER SLOWAKISCHEN REPUBLIK, Armbrustergasse 24, 1190 Wien, T: 01-3189055-200, E: slovakembassy@vienna.mfa.skwww.vienna.mfa.sk