News

Urban Innovators Challenge 2014

Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) und AustriaTech laden zur Urban Innovators Challenge 2014. Gesucht werden innovative und technologische Lösungen für den urbanen Raum und die Stadt der Zukunft.

Urban Innovators Challenge 2014

Urban Innovators Challenge 2014

Urban Innovators Challenge 2014

Urban Innovators Challenge 2014

Der Wettbewerb besteht aus zwei „Tracks“ und richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen.

Beim Creators Track können österreichische Start-Ups innovative Lösungen für die Bereiche Mobilität, Energie, Wohnen und IKT einreichen.
Im Innovators Track lädt die ASFINAG UI/UX ExpertInnen und DesignerInnen ein, gemeinsam an einer konkreten Herausforderung aus dem Bereich Mobilität – konkret einem GO Box Automat für die LKW-Maut - zu arbeiten.

Die ausgewählten Teams haben die Möglichkeit, ihre Ideen mit der Unterstützung von ExpertInnen weiterzuentwickeln. Dazu werden drei individuelle Accelerator-Programme von Juni bis August vergeben (Creators Track) bzw. steht von Juni bis August einem Team ein Arbeitsplatz bei der ASFINAG zur Verfügung, wo mit den produktverantwortlichen Personen zusammengearbeitet wird (Innovators Track). Die Ergebnisse dieser Arbeit werden bei den Alpbacher Technologiegesprächen live präsentiert.

Ziel ist des Wettbewerbs ist das innovative Potenzial Österreichs voll auszuschöpfen.
Der Brückenschlag zwischen den Starters und den Big Playern soll erreicht werden.

Alle Informationen zur Urban Innovators Challenge finden Sie unter http://www.smart-mobility.at/urbaninnovators, Einreichungen sind bis zum 21. Mai 2014 möglich.