News

TU-Professoren neu in der ÖAW

Die TU-Professoren Michael Vellekoop (E366) und Thomas Eiter (E184) wurden im April zu neuen Mitgliedern in die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) gewählt.

Michael Vellekoop (li.) und Thomas Eiter

Michael Vellekoop (li.) und Thomas Eiter

Michael Vellekoop (li.) und Thomas Eiter

Am 27. April 2007 wurden insgesamt 24 neue Mitglieder in die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) gewählt: drei wirkliche Mitglieder, neun korrespondierende Mitglieder im Inland und zwölf korrespondierende Mitglieder im Ausland.

Prof. Dipl.-Ing. Dr. Michael J. Vellekoop vom Institut für Sensor- und Aktuatorsysteme (Fach: Sensorik, Geburtsjahr: 1960) wurde als wirkliches Mitglied in die Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse gewählt.

Als korrespondierendes Mitglied im Inland, ebenfalls in der Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse, ist nun Prof. Dr. Thomas EITER vom Institut für Informationssysteme (Fach: Informatik, Geburtsjahr: 1966) tätig.

Die traditionelle feierliche Sitzung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften am 23. Mai 2007 bildet den Höhepunkt im Arbeitsjahr der ÖAW. Vor prominenten VertreterInnen aus Wissenschaft, Politik, Kultur und Wirtschaft wird Bericht über die Tätigkeit der ÖAW erstattet.

Link: http://www.oeaw.ac.at