News

TU-Palettenhaus in Venedig angekommen

ArchitekturstudentInnen der TU Wien haben mit ihrem "Palettenhaus" einen EU-Wettbewerb gewonnen. Das Siegerprojekt ist heil in Venedig angekommen und ist seit 2. September bei der Architekturbiennale 2008 in Venedig zu bewundern.

Beim Abtransport v.l.n.r.: Karin Stieldorf, Claus Schnetzer, Theodor Zillner, Johannes Hahn, Sabine Seidler und Gregor Pils

Beim Abtransport v.l.n.r.: Karin Stieldorf, Claus Schnetzer, Theodor Zillner, Johannes Hahn, Sabine Seidler und Gregor Pils

Beim Abtransport v.l.n.r.: Karin Stieldorf, Claus Schnetzer, Theodor Zillner, Johannes Hahn, Sabine Seidler und Gregor Pils

Beim Abtransport v.l.n.r.: Karin Stieldorf, Claus Schnetzer, Theodor Zillner, Johannes Hahn, Sabine Seidler und Gregor Pils

Das Palettenhaus steht direkt beim belebten Quai und ist schon vom Haupteingang der Biennale sichtbar. Nachts strahlt es als farblich hinterleuchteter Kubus.

Die Architekturbiennale findet von 11.-21. September 2008 statt. Sollten Sie es nicht nach Venedig schaffen, wird die Ausstellung im Anschluss auf Europareise gehen und wird auch im Architekturzentrum Wien (AzW) gezeigt.

Den Abtransport nach Venedig können Sie sich auf YouTube ansehen.


Nähere Informationen zum Palettenhaus erhalten Sie hier.