News

Summer School "Smart Cities: Designing Places and Urban Mentalities"

Der Arbeitsbereich Urbanistik (Department für Raumplanung) und die Human Computer Interaction (HCI) Group (Institut für Gestaltungs- und Wirkungsforschung) veranstalten vom 21.-28. August 2016 die internationale PhD-Summer School "Smart Cities - Designing Places & Urban Mentalities" an der TU Wien.

Für die WWTF-geförderte Veranstaltung konnten hochrangige, internationale Expert_innen der unterschiedlichsten Disziplinen - von Raum- und Stadtplanung bis Computer Science und Ökonomie - gewonnen werden.

Die teilnehmenden Doktoratsstudierenden kommen aus 21 verschiedenen Städten in 13 unterschiedlichen Ländern. Die wissenschaftlichen Hintergründe sind vielfältig und reichen von Sozialwissenschaften, Computer Science, Umweltmanagement, Urban Informatics bis Stadt- und Regionalplanung. Zusätzlich prägen die unterschiedlichen biographischen Erfahrungen. Dies verdeutlicht, dass Stadtforschung mehr ist, als überwiegend technische, quantitative oder rational begründbare Analyse städtischer sozialer Formationen.

Rezepte für die Stadt der Zukunft
Im Rahmen der Summer School werden Rezepturen für smarte Städte gesucht. Städte, die ökologisch, ressourcenschonend, ökonomisch erfolgreich und sozial gerecht sind. Dabei sollen modernste technische Infrastrukturen mit effektivem Einsatz digitaler Informations- und Kommunikationstechnologien verbunden werden

4 Public Lectures - freier Eintritt!
Vier Public Lectures widmen sich dem Spannungsfeld zwischen interdisziplinärer Kooperation und wissenschaftlichem Austausch in den Bereichen Stadtplanung, Soziologie, technologiegetriebener Innovation und Informatik. Internationale Expert_innen geben Einblick in den aktuellen Diskurs der "Smart City".
Alle Vorträge sind in englischer Sprache. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung unter publiclectures.smartcity2016@tuwien.ac.at sowie für Donnerstag, 25. August im Amerika Haus an ViennaPrograms@state.gov wird gebeten.

Executive Workshops
Um Stakeholdern aus Politik, Verwaltung, privaten Unternehmungen und den Medien die Möglichkeit zum Austausch mit den Expert_innen zu geben sind zwei Executive Workshops geplant.

  • "Policies developing new Industries": Allen J. SCOTT (Luskin School of Public Affairs, UC Los Angeles) und Koen FRENKEN (Copernicus Institute of Sustainable Development, Utrecht University)
  • "New Technologies and Quality of Life in Urban Spaces": Vassilis KOSTAKOS (Head of Center for Ubiquitous Computing, University of Oulu) und Marcus FOTH (Founder and Head of Urban Informatics Research Lab, Queensland University of Technology


Organisation & weiterführende Informationen:
Web: http://summerschool2016-smartcity.tuwien.ac.at/
Facebook https://www.facebook.com/smartcities.tuwien