News

PersonalistInnen geben TU Wien Bestnoten

Mehr als hundert Personalchefinnen und -chefs österreichischer Unternehmen und professionelle PersonalberaterInnen haben in den letzten Wochen im Rahmen einer Online-Umfrage des Magazins „FORMAT“ Studienrichtungen von Universitäten und Fachhochschulen im Hinblick auf die Chancen ihrer Alumni beim Jobeinstieg bewertet. In diesem Ranking liegt die TU Wien – gleichauf mit der Montanuni Leoben – an der Spitze.

"Karriere cum laude" (Copyright FORMAT)

"Karriere cum laude" (Copyright FORMAT)

"Karriere cum laude" (Copyright FORMAT)

"Karriere cum laude" (Copyright FORMAT)

In dieser von euroSEARCH dialog im Auftrag von „FORMAT“ durchgeführten Online-Umfrage wurden die PersonalistInnen nicht nur nach ihrer Einschätzung einzelner Studienrichtungen, sondern auch zur Gesamtqualität der heimischen Hochschulstandorte befragt. Dabei geben die PraktikerInnen den 3 TU Austria-Universitäten - TU Wien, Montanuni Leoben und TU Graz - mit großem Abstand die besten Noten.

Erratum im „FORMAT“

Dieses Ranking ist in der Ausgabe des „FORMAT“ (Nr. 25/10 vom 25.06.2010, S. 56-63) leider unvollständig, da die TU Wien vergessen wurde. Hier die Stellungnahme des Redakteurs:

„Erst Ihre Nachfrage hat uns auf einen höchst bedauerlichen Fehler in der Grafik von Format 25/2010 auf S. 58 aufmerksam gemacht, für den ich mich auch im Namen von eurosearch bei Ihnen entschuldigen muss. Sie liegen mit 56 Prozent “Sehr gut” sogar – gleichauf mit der Montanuni Leoben – an der Spitze. Wie meine Rückfrage bei eurosearch ergab, ist bei der Darstellung der Ergebnisse in grafischer Form aber gerade die erste Zeile der Ergebnisliste abgeschnitten worden. Somit ist das Ergebnis der TU Wien in den uns zur Verfügung gestellten Dokumenten überhaupt nicht aufgeschienen.

Ungeschehen machen können wir das leider nicht. Wir werden das in der nächsten FORMAT-Ausgabe korrigieren und im Heftteil “erfolg” den Hinweis bringen, dass das Ranking der besten Hochschulen dahingehend unvollständig war, dass die TU Wien mit 56 % “Sehr gut”-Nennungen durch die Personalchefs an der Spitze der Rangliste steht.“


Mag. Michael Schmid, Leitung Management & Karriere