News

Nachruf Michael Schwaiger, Student der Elektrotechnik

Am 22. März kam TU-Student Michael Schwaiger bei einem tragischen Unfall ums Leben.

Michael Schwaiger: 1991 - 2015

Michael Schwaiger: 1991 - 2015

Michael Schwaiger: 1991 - 2015

Michael Schwaiger: 1991 - 2015

Mit großer Betroffenheit hat die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Wien die Nachricht vom Unfalltod ihres Studenten Michael Schwaiger, BSc aufgenommen. Der aus Salzburg stammende Michael Schwaiger begann sein Bachelorstudium der Elektrotechnik und Informationstechnik im Wintersemester 2011. Seit dem Sommersemester 2013 war er am Institut für Mikroelektronik als Tutor für die Betreuung der Übungsteile der Lehrveranstaltung "Programmieren" tätig. Am Institut für Telekommunikation schloss er im März 2014 mit Bestnote seine Bachelorarbeit zum Thema "Energy Harvesting for autonomous nodes in sensor networks" ab. Mit seiner Beharrlichkeit schaffte er es, die Effizienz der Sensorknoten soweit zu steigern, dass diese über Solarzellen versorgt werden konnten, die nur durch das schwache Licht einer Leuchtstofflampe betrieben wurden. Seit Juli 2014 war Michael Schwaiger im Masterstudium Telecommunications inskribiert. Das Thema "Energieeffizienz" lag ihm sehr am Herzen und er implementierte immer wieder weitere Verbesserungen an der Hardware seines Projektes.

Michael Schwaiger zeichnete sich durch große Zuverlässigkeit, fachliche Kompetenz und Kollegialität aus. Sein Engagement als Student und Tutor an der TU Wien war beispielhaft. Die Fakultät für Elektrotechnik der TU Wien verliert mit Michael Schwaiger einen sehr engagierten und hervorragenden Studenten. Die Kolleginnen und Kollegen der Fakultät werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Das tiefe Mitgefühl der TU-Kollegenschaft gilt seiner Familie und seinen Freundinnen und Freunden.


Bild: © privat