News

Material Handling, Constructions and Logistics

Die XXI International Conference MHCL 2015 mit Schwerpunkt in den Bereichen "Material Handling, Constructions and Logistics" findet von 23. bis 25. September 2015 erstmals an der Technischen Universität Wien statt.

Material Handling, Constructions and Logistics

Material Handling, Constructions and Logistics

Im Zeitalter der Globalisierung und des damit verbundenen weltweiten Transfers von Personen, Gütern, Kapital und Informationen kommt der Logistik und den dafür erforderlichen fördertechnischen Einrichtungen eine besondere Bedeutung zu.

Neben der immer schon bestehenden Forderung, Warenströme schnellstmöglich und zu minimalen Kosten zu bewältigen, wird in den letzten Jahren der Fokus immer mehr auf Energie- und Ressourcenschonung gelegt.

Die Konferenz ist in fünf Sessions gegliedert:

  • Fördertechnische Anlagen
  • Bergbautechnik
  • Technische Logistik und intralogistische Systeme
  • Konstruktionswissenschaften
  • Seeverkehrs- und Hafenlogistik

Innerhalb dieser Sessions werden unter anderem Vorträge in den Bereichen ECO-Design sowie Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in der Logistik präsentiert.

Es werden ca. 50 wissenschaftliche Beiträge von Teilnehmer_innen aus 15 Nationen (Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, China, Deutschland, Griechenland, Japan, Mazedonien, Montenegro, Niederlande, Österreich, Polen, Serbien, Slowenien, Südkorea, USA) präsentiert. Die Konferenz wird vom Institut für Konstruktionswissenschaften und Technische Logistik in Kooperation mit der Universität Belgrad organisiert. Abgerundet wird die Konferenz durch ein umfassendes Rahmenprogramm.

Informationen zum Programm: http://www.mhcl.info 

Nähere Informationen:

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Georg Kartnig
E307 – Institut für Konstruktionswissenschaften und Technische Logistik
Getreidemarkt 9, 1060 Wien
T +43-1-58801-30748
F +43-1-58801-30799