News

Leadership Talk: Strategie und Leadership in stürmischen Zeiten

Nach Jahrzehnten der positiven wirtschaftlichen und friedlichen Entwicklung sind wir mittlerweile in jener VUCA-Welt - aus Volatility, Uncertainty, Complexity and Ambiguity - angekommen, die seit Langem herbeigeredet wurde. Für viele Unternehmen wird die Zukunft auf Grund von Krieg, Rezession, Energie- und Klimakrise und unberechenbarer werden.

Leadership Talk: Dr. Demel

In diesen stürmischen Zeiten bekommen Führungskräfte mit Management & Leadership Expertise einen immer größeren Stellenwert, gerade weil niemand vorhersagen kann, was kommt. Gleichzeitig fragen sich viele Führungskräfte, welche Fähigkeiten sie brauchen und welche Strategien Sinn machen, um die verschiedenen Herausforderungen zu überstehen.

In Ihren Leadership Talks spricht die TU Wien Academy als Treiber von Forschungs-, Technologie- und Management-Themen deshalb regelmäßig mit hochkarätigen Gästen über aktuelle Entwicklungen, die neuesten Lösungsansätze und gibt konkrete Handlungsempfehlungen.

In der neuesten Ausgabe mit Dr. Herbert Demel - einem der erfolgreichsten österreichischen Manager und ehemaligen Vorstandsvorsitzendem von Audi, Volkswagen do Brasil, FIAT etc. – diskutieren wir, was die gerade stattfindende Zeitenwende für Unternehmen und deren Führungskräfte bedeutet. Dr. Demel wird dabei insbesondere auf seine Erfahrungen im unternehmerischen Bereich der Automobilindustrie eingehen und an spannenden Beispielen beleuchten, was Manager_innen beim Führen von Teams heute beachten müssen und welche strategischen Möglichkeiten Sie haben, den verschiedenen Herausforderungen entgegenzutreten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und eine anregende Diskussion unter der Moderation von Dr. Astrid Kleinhans-Rollé (TU Wien)!

Event Details:

  • Wann: 19. September 2022, 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
    Um sich für die Veranstaltung anzumelden, verwenden Sie bitte unser Anmeldeformular

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl an Teilnehmer_innen für diese Präsenz-Veranstaltung begrenzt ist: First register, first serve.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell gültigen Covid-Sicherheitsbestimmungen der TU Wien statt. Kurzfristige Änderungen aufgrund von Covid bleiben vorbehalten.