News

Gebäude und Technik nutzt Sommermonate für Adaptierungsarbeiten

Die Arbeiten finden im Gußhaus und in der Resselgasse statt.

Adaptierungsarbeiten im Gußhaus

1/4 Bilder

Adaptierungsarbeiten im Gußhaus

Adaptierungsarbeiten im Gußhaus

Adaptierungsarbeiten im Gußhaus

Adaptierungsarbeiten im Gußhaus

1/4 Bilder

Adaptierungsarbeiten im Gußhaus

Adaptierungsarbeiten im Gußhaus

Adaptierungsarbeiten im Gußhaus

Adaptierungsarbeiten in der Resselgasse

1/4 Bilder

Adaptierungsarbeiten in der Resselgasse

Adaptierungsarbeiten in der Resselgasse

Adaptierungsarbeiten in der Resselgasse

Adaptierungsarbeiten in der Resselgasse

1/4 Bilder

Adaptierungsarbeiten in der Resselgasse

Adaptierungsarbeiten in der Resselgasse

Adaptierungsarbeiten in der Resselgasse

Im Rahmen der TU-Nachnutzungen werden im 5. Obergeschoß des neuen Gußhauses (CA) freigeworden Flächen für die Institute für Mikroelektronik bzw. für Automatisierungs- und Regelungstechnik der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik saniert. Die Maßnahmen umfassen die Erneuerung von Bodenbelägen, Deckenelementen und einzelnen Leichtbauwänden. Die bestehenden Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen sowie der Elektroinstallationen werden auf den aktuellsten Stand der Technik gebracht. Die Oberflächen (Wände, Böden, Decken) werden aufgefrischt. Zusätzlich zu den Büroräumen wird ein neues EDV-Labor eingerichtet.

Nach der sicherheitstechnischen Ertüchtigung des Lammtraktes (AG) werden derzeit die anschließenden Flächen zum Objekt Resselgasse 3 saniert und adaptiert. Die Sozial- und Sanitärbereiche werden strukturiert und erneuert. Hier sollen zukünftig die Dienstleister der TU Wien untergebracht werden.

Die Arbeiten erfolgen parallel zum laufenden Universitätsbetrieb, weshalb wir um Ihr Verständnis für allfällige Beeinträchtigungen bitten!