News

fForte_Coaching startet wieder mit einem weiteren Durchgang für das Studienjahr 2009/10

Das im Rahmen von fFORTE – Frauen in Forschung und Technologie stattfindende Coaching ist ein speziell auf Frauen zugeschnittenes Projektentwicklungs- und Projektmanagementtraining mit dem Ziel, Frauen in Wissenschaft und Forschung auf allen Karrierestufen zu fördern. Bewerbungsfrist ist der 11.09.2009.

Logo

Logo

Mit dieser Initiative richtet sich das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (bmwf) einerseits an Technikerinnen und Naturwissenschafterinnen und andererseits an Sozial- und Kulturwissenschafterinnen, die an interdisziplinären Ansätzen und Fragestellungen interessiert sind und ein EU-Projekt anstreben.

Das intensive Projekt- und Persönlichkeitstraining gliedert sich in 8 einander ergänzende Module. In 2-tägigen Seminaren wird den Forscherinnen ein individuell angepasstes „Handwerkzeug“ zur erfolgreichen Projekteinreichung vermittelt.

Die Teilnehmerinnen werden darüber hinaus dabei unterstützt, die erlernte Theorie in einen praktischen Bezug zur eigenen Forschungsarbeit zu stellen und in die Projektentwicklung zu implementieren. Weiters werden Tools zur Selbstpräsentation, Stärkung des Selbstbewusstseins, persönlichen Standortbestimmung und zur wissenschaftlichen Karriereplanung von Frauen vermittelt.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Voraussetzung für die Teilnahme am fForte_Coaching ist, dass eine Projekteinreichung im 7.EU-Rahmenprogramm und/oder bei nationalen Förderstellen angestrebt wird,
  • eine konkrete Projektidee für eine Einreichung vorhanden ist oder
  • bereits an einem Antrag gearbeitet wird.

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt gesamt € 300.- (inkl. Mwst.). Das fForte_Coaching findet in Wien statt. Teilnehmerinnen aus den Bundesländern erhalten die Reisespesen rückerstattet. Gegen Voranmeldung ist kostenlose Kinderbetreuung möglich.
Finanzielle Unterstützung durch die TU Wien
Die Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender Studies der TU Wien unterstützt Teilnehmerinnen finanziell. Nähere Informationen erhalten Sie bei Brigitte Ratzer (brigitte.ratzer@tuwien.ac.at).  

Bewerbung

Die Teilnehmerinnenzahl ist auf max. 30 begrenzt. Für die Bewerbung erforderlich sind:

  • Motivationsschreiben (1 A4 Seite)
  • Draft der Projektidee bzw. des Antrags in Entwicklung (1 A4 Seite)
  • Wissenschaftlicher Kurz-CV

Die vollständigen Unterlagen senden Sie bitte an: Claudia Tietze (tietze@science2public.at). Bewerbungsfrist ist der 11.09.2009. Die Verständigung über eine Teilnahme erfolgt am 16.09.2009 via Email.

Weitere Informationen zum Ablauf des fForte_Coaching finden Sie unter www.fforte-alumninetzwerk.at/coachings.