News

Female Voice Focus: Laleh Solhi

Laleh Solhi, Studierende im MBA Strategic Management & Technology, teilt ihre Erfahrungen als Frau mit Migrationshintergrund und betont die Bedeutung von Diversität und Inklusion für Innovation und Problemlösung.

Diversität und Inklusion sind zu entscheidenden Maßstäben für Innovation und Problemlösung in der heutigen Arbeitswelt geworden. Als Frau mit Migrationshintergrund beleuchtet meine Reise in diesem Feld sowohl die inhärenten Herausforderungen als auch die tiefgreifenden Vorteile, die Diversität bietet, um den wissenschaftlichen Fortschritt voranzutreiben. In diesem Interview reflektiert Laleh Solhi ihre Erfahrungen und reflektiert über die positiven Einflüsse und den Umgang mit Hindernissen, sowie den Drang nach ständigem persönlichen und fachlichen Wachstum.

Wie hat das Frausein Ihren Weg in Ihrer Branche positiv beeinflusst?

Als Frau mit vielfältigem kulturellen Hintergrund hat meine Perspektive in einem innovationsgetriebenen Feld wie der Wissenschaft bedeutend profitiert. Meine einzigartigen Erfahrungen bieten wertvolle Einblicke, die anderen vielleicht nicht sofort ersichtlich sind, wodurch Kreativität und Problemlösung innerhalb des Teams verbessert werden.

Auf welche Herausforderungen sind Sie als Frau im Berufsleben gestoßen und wie haben Sie diese überwunden?

Ich habe zahlreiche Herausforderungen wie Sexismus, geschlechtsspezifische Lohnunterschiede und internalisierten Sexismus erlebt. Der Schlüssel zum Überwinden dieser Hindernisse liegt darin, sie direkt zu erkennen und anzusprechen. Bildung und Bewusstsein für diese Themen sind entscheidend, um ihre Auswirkungen zu minimieren und eine inklusivere Arbeitsumgebung zu fördern. Jede Situation erfordert einen maßgeschneiderten Ansatz, was die Wichtigkeit von gut informiertem und proaktivem Handeln unterstreicht.

Inwiefern hat die Weiterbildung, speziell Ihr Executive MBA in Strategic Management & Technology​​​​​​​ bei uns, Ihre Karriere beeinflusst?

Ein MBA zu verfolgen hat meine Karriere signifikant beeinflusst, indem es eine formale Bildung in Führung, Verhandlung und Strategieentwicklung zur Verfügung stellte. Die vielfältigen Perspektiven, die ich durch meine Peers im Programm aus verschiedenen Industrien gewonnen habe, haben meine berufliche Erfahrung bereichert und meine Führungsqualitäten verstärkt.

Welche Bedeutung hat die kontinuierliche Weiterbildung Ihrer Meinung nach für Frauen?

Weiterbildung ist strategisch wichtig für Frauen und die LGBTQIA2S+ Gemeinschaft und ermöglicht persönliches Wachstum und den Erwerb von Fähigkeiten in einem sich schnell entwickelnden Arbeitsmarkt. Formale Bildung kann die Karriereförderung beschleunigen und ihre Stimmen am Arbeitsplatz verstärken, insbesondere für Frauen und marginalisierte Gemeinschaften, die möglicherweise systemisch unterbezahlt und unterbewertet werden.

Welchen Rat würden Sie Ihrem jüngeren Ich geben, wenn es darum geht, beruflich voranzukommen?

Mein Rat an mein jüngeres Ich bezüglich der Karriereförderung würde die Bedeutung von kontinuierlichem Lernen, dem Streben nach verschiedenen Perspektiven und einem proaktiven Umgang mit Herausforderungen am Arbeitsplatz betonen. Jedes einzigartige Beitrag zu erkennen und zu schätzen kann auch eine kritische Rolle im Fortschritt der eigenen Karriere spielen.

Wie können Unternehmen Frauen, insbesondere in technischen Rollen, besser unterstützen?

Um Frauen besser zu unterstützen, können Unternehmen Trainingsprogramme und Workshops zu Geschlechter- und Diversitätsfragen implementieren und unterstützende Maßnahmen wie transparente und faire Zahlungssysteme sowie Kinderbetreuungsoptionen anbieten. Die Stimmen aller Mitarbeiter zu hören und wertzuschätzen, unabhängig von Geschlecht oder sexueller Orientierung, sind entscheidende Schritte, um eine inklusive und unterstützende Arbeitsumgebung zu fördern.

Die Reflexion dieser Erkenntnisse zeigt nicht nur die spezifischen Herausforderungen, mit denen Frauen konfrontiert sind, sondern auch das ungenutzte Potenzial, das in der vollständigen Umarmung und Unterstützung von Diversität in unseren Branchen liegt. Laleh‘s Reise, gekennzeichnet durch Lernen, Führung und das Streben nach einem gerechten Arbeitsplatz, zielt darauf ab, zu inspirieren und Veränderungen für Frauen und Minderheiten zu katalysieren.

Laleh Solhi

Laleh Solhi, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster ist Team Lead Pharmaceutical Development bei Sandoz und Studierende des Executive MBA Strategic Management & Technology.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Nachrichten der TU Wien Academy for Continuing Education

Sie erhalten exklusive Inhalte direkt in Ihren Mails, einschließlich Einblicke in unsere Studienprogramme, aktuelle Themen aus Führung und Technologie und Einladungen zu bevorstehenden Veranstaltungen. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit, mit der globalen Gemeinschaft der TU Wien in Verbindung zu bleiben.

Abonnieren Sie jetzt!