News

Energiewirtschaft: Nachhaltiger Schub für die Karriere

Das MSc-Programm "Renewable Energy in Central and Eastern Europe" bildet ExpertInnen für erneuerbare Energie aus. Die TU Wien und der Kooperationspartner Energiepark Bruck/Leitha vergeben gemeinsam mit der Tageszeitung „Die Presse“ ein Stipendium.

Sonnenblume

Sonnenblume

Nachhaltige Energieversorgung auf Basis von erneuerbarer Energieproduktion und –effizienz ist eine dynamisch wachsende Branche, und die Nachfrage nach entsprechend fundiertem Know-how seitens der Wirtschaft steigt ständig. Dieses Wissen wird im Masterprogramm der TU Wien in Kooperation mit dem Energiepark Bruck/Leitha vermittelt.

Wie in den vergangenen vier Jahren vergibt „Die Presse“ auch heuer wieder ein Stipendium in der Höhe von EUR 13.000,-.
InteressentInnen für das Stipendium senden ihre Bewerbungsunterlagen (CV und aussagekräftiges Motivationsschreiben) in englischer Sprache bis spätestens 3. April 2009 an stipendium@diepresse.com. Das Stipendium wird von einer Jury vergeben. Der Selbstbehalt der Stipendiatin bzw. des Stipendiaten beträgt EUR 4.500,-. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die GewinnerIn wird verständigt.

Nicht nur für ExpertInnen, auch für Quereinsteiger geeignet


Geeignet ist der Lehrgang für alle, die bereits in der Branche tätig sind und ihr Wissen systematisieren wollen, sondern auch für Quereinsteiger, vor allem aus technischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Fächern. „Ökonomen werden sich beim Errechnen von Businessplänen leichter tun“, so Andrea Würz, Programm Managerin. „Aber auch Juristen sind willkommen, schließlich geht es auch um steuerrechtliche Themen.“
Im Allgemeinen richtet sich der Lehrgang an Interessierte, die sich mit der Planung, Durchführung oder Evaluierung von Solar- oder Windkraftanlagen beschäftigen wollen, sich für Biotreibstoffe, Biomasse und Biogas interessieren oder die berufliche Zukunft in Geothermie oder Kleinwasserkraft sehen. Auch (angehende) ExpertInnen für Finanzierung und Vermarktung von erneuerbarer Energie finden für sie passende Inhalte. Management und Soft Skills sowie kaufmännisches Basiswissen sind für erfolgreiche Projekte unverzichtbar und stehen deshalb ebenso auf dem Programm.

Information:

Technische Universität Wien
Continuing Education Center
DI Andrea Würz
Tel.: +43 (0)1 58801-41721
Email: newenergy@tuwien.ac.at
http://newenergy.tuwien.ac.at