News

Der Monat der freien Bildung

Im Mai findet wieder der "Monat der freien Bildung" statt.

Logo

Stellen Sie sich vor, Sie haben nichts mit der TU Wien zu tun. Diese ist für Sie nur eine Einrichtung, in der sehr abstrakte Dinge passieren, unter denen Sie sich kaum etwas vorstellen können. Warum der Staat in die TU bzw. in Universitäten investiert, ist Ihnen daher entsprechend schleierhaft. Die Hemmschwelle, einfach in dieses Gebäude hineinzugehen, vielleicht sogar direkt in eine Vorlesung, scheint unüberwindbar.

Diese Barrieren versuchen wir mit dem "Monat der Freien Bildung" zu durchbrechen. Diesen Mai werden bereits zum fünften Mal Vorlesungen, Ausstellungen, Diskussionen und andere Aktionen im öffentlichen Raum die Uni auf die Straße bringen.

Der "Monat der freien Bildung" ist ein interaktives Projekt für die Öffentlichkeit: Interessierte können nicht nur online alles nachzulesen, sondern sich auch aktiv einbringen. In einem YouTube-Channel die Möglichkeit können sie Fragen stellen, die dann von Angehörigen der Universität beantwortet werden.

Details: www.mdfb.at