News

Clusters of Excellence – TU Wien auf Shortlist

Bis Ende 2021 konnten Universitäten Konzeptanträge für ein Cluster of Excellence (CoE) einreichen. Ein Cluster unter Leitung sowie sechs Cluster mit Beteiligung der TU Wien wurden zum Vollantrag eingeladen.

Mehrer Würfel mit Männchen, die durch Linien miteinander verbunden sind.

© stock.adobe.com │ REDPIXEL

Clusters of Excellence bestehen aus fünf bis acht Wissenschaftler_innen, die ihr Forschungsfeld gemeinsam und langfristig in Österreich verankern sollen. Durch Förderung des Wissenschaftsfonds FWF werden so wissenschaftliche Schwerpunkte gefestigt oder neu gesetzt.

Mit der TU Wien als Trägerforschungsstätte wurde Günther Rupprechter vom Institut für Materialchemie dazu eingeladen, einen Vollantrag zum Thema „Materialien für Energiekonversion und Speicherung“ einzureichen. Ebenfalls an dem Cluster beteiligt sind das Institute of Science and Technology Austria, sowie die Universitäten Innsbruck und Wien.