News

"Austrian Life Science Award 2008" ging an Monika Schuster

Mit Knochenersatzmaterialien zum Erfolg: Monika Schuster erhielt am 3.11.2008 den mit 10.000 Euro dotierten „Austrian Life Science Award 2008“ (ASLA)

Monika Schuster (Mitte) ©APA

Monika Schuster (Mitte) ©APA

Monika Schuster (Mitte)

Monika Schuster (Mitte)

Monika Schuster, Absolventin der TU Wien (Technische Chemie), erhielt diese Auszeichnung „für ihre Arbeit zur Entwicklung einer neuen Acrylat-basierten monomeren Formulierung für die stereolithographische Herstellung zellularer Knochenersatzmaterialien", wie die die Veranstalter am Dienstag in einer Aussendung mitteilten. Neben der wissenschaftlichen Exzellenz hat die Jury vor allem auch die praktische Umsetzbarkeit und die Originalität der Forschungsarbeit gewürdigt.

Der Award fand bereits zum 3. Mal statt und wurde heuer für Arbeiten auf dem Gebiet der Biowissenschaften und –technologien einschließlich Medizin und Medizintechnik ausgeschrieben. Insgesamt gab es 33 Einreichungen, der  Frauenanteil lag bei 42 Prozent.