News

ARA Lecture: "Musik als unverzichtbare Ressource"

Am 1. Oktober laden das Center for Sustainable Technology (CST) der TU Wien und die ARA AG zur ARA Lecture mit dem Geiger Gidon Kremer, einem Künstler von Weltrang, ein. Gidon Kremer wird im Rahmen der ARA Lecture mit dem Schauspieler und Autor Michael Dangl ein Gespräch zum Thema "Musik als Ressource" führen.

Gidon Kremer (Foto: Horst Helmut Schmeck)

Gidon Kremer (Foto: Horst Helmut Schmeck)

Gidon Kremer (Foto: Horst Helmut Schmeck)

Gidon Kremer (Foto: Horst Helmut Schmeck)

Die zehnte ARA Lecture stellt die Kunst als Ressource in den Mittelpunkt – und bildet gleichermaßen einen abschließenden Höhepunkt der zehnteiligen Serie.

Mit Gidon Kremer konnte ein Musiker singulären Formats als Gast gewonnen werden. Er ist nicht nur als Geiger von Weltrang bekannt, sondern auch als Künstler mit ausgeprägter Individualität, der ausgetretene Pfade meidet und neue Richtungen weist, beispielsweise im von ihm gegründeten Kammermusikfest in Lockenhaus.

Gidon Kremer wird bei der ARA Lecture gemeinsam mit Schauspieler und Autor Michael Dangl ein Gespräch zum Thema "Musik als Ressource" führen. Michael Dangl – Ensemblemitglied am Theater in der Josefstadt und langjähriger Begleiter von Gidon Kremer in Lockenhaus – liest zudem einen Text von Kremer mit dem Titel "Eine Albtraum-Symphonie".

Mit den ARA Lectures bieten das Center for Sustainable Technology (CST) der TU Wien und die ARA AG einen neuen Ort der Information, der Inspiration und des Austauschs mit herausragenden internationalen ReferentInnen zum Thema Ressourcenmanagement und Nachhaltige Entwicklung.

Der Vortrag findet am 01. Oktober 2012 um 18 Uhr im Kuppelsaal der Technischen Universität Wien statt. Um Anmeldung unter http://www.ara.at/aralectures wird gebeten.

Live-Übertragung: www.aralectures.at  

Nähere Informationen:
Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Helmut Rechberger
Technische Universität Wien
Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft
Karlsplatz 13, 1040 Wien
T: +43-1-58801-22645
helmut.rechberger@tuwien.ac.at
 
Hintergrundinfo:

Das Center for Sustainable Technology (CST) ist eine disziplinenübergreifende Kooperationsplattform für WissenschaftlerInnen der TU Wien und will durch Forschung und postgraduale Lehre messbar zur nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft beitragen.

Die ARA AG ist Österreichs führendes Verpackungssammel- und Verwertungssystem. Seit 18 Jahren stellt sie KonsumentInnen und Betrieben ein in Europa richtungsweisendes Sammel- und Verwertungssystem für Verpackungsabfälle zur Verfügung.

Bisherige Vortragende:

  • Hans Joachim Schellnhuber – Die Neuerfindung der Moderne
  • Gregory Kiss – Buildings that benefit the Environment
  • Bertrand Piccard – Im Solarflugzeug rund um die Erde
  • Clemens Sedmak – Von der gerechten Verteilung der Ressourcen
  • Robert F. Kennedy – A Contract with our Future
  • Michael Depledge – The Value of Nature
  • Dieter Imboden – Wissen_schafft Zukunft
  • Gro Harlem Brundtland – Our common future
  • Friedrich-Wilhelm Wellmer - Rohstoffgewinnung auf dem Prüfstand