News

2 x 45 Minuten

Das Wien Museum lädt am 7. April zur Diskussion zum Thema Autofahrer_innen, Radfahrer_innen und Fußgänger_innen. Um Anmeldung wird gebeten.

2 x 45 Minuten

Welche Rolle sollen Autos in der Stadt zukünftig spielen? Wird für Radfahrer _innen zu wenig getan? Und sind die Fußgänger_innen die Verlierer_innen beim Verteilungskampf um Verkehrsflächen? Gibt es im Verkehrswesen einen Wiener Sonderweg? Im Rahmen des neuen Diskussionsformats des Wien Museums  werden zweimal in jeweils 45 Minuten aktuelle Themen kompakt und pointiert in einer Expert_innenrunde diskutiert:

  • Sándor Békési (Stadt- und Verkehrshistoriker, Wien Museum)
  • Harald Frey (TU Wien, Institut für Verkehrswissenschaften)
  • Alec Hager (Radlobby ARGUS)
  • Martin Hoffer (Leiter der ÖAMTC-Rechtsabteilung)
  • Petra Jens (Mobilitätsagentur, Beauftragte für Fußgänger_innen der Stadt Wien)

Moderation: Sibylle Hamann (Politikwissenschaftlerin und Journalistin)

Um Anmeldung wird gebeten. Restplätze 15 min vor Beginn nach Verfügbarkeit. Eintritt frei!

Zeit & Ort:
Donnerstag, 7. April 2016, 18:30 Uhr
Wien Museum Karlsplatz
Karlsplatz 8, 1040 Wien


Bild: © Wien Museum