Studieren im Ausland - Mobilitätsprogramme

Aktuelles

Achtung!

Sehr geehrte Studierende!

Auf Grund der aktuellen Situation (Coronavirus) ist der Parteienverkehr im International Office bis auf Weiteres eingestellt.
Persönliche Kontakte können nur dann stattfinden, wenn diese unbedingt notwendig sind.
Bitte übermitteln Sie uns Ihre Fragen per Email oder rufen Sie uns an.

Aktuelle Informationen und Updates werden auf https://tuwien.at/corona, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster  bereitgestellt.

Mit freundlichen Grüßen,
Team International Office

Facebook

Lesen  Sie  die  aktuellen  Blogs  unserer  Erasmus-Outgoings auf Facebook
(https://www.facebook.com/tuwieninternational, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster)

Grants for Cyber-Defence Research in Switzerland

EPFL, the Swiss Federal Institute of Technology in Lausanne, and the Swiss Cyber-Defence Campus have jointly launched the “CYD Fellowships – A Talent Program for Cyber-Defence Research” to build the next generation of research leaders in cybersecurity. CYD fellows will be hosted by a higher education institution in Switzerland and conduct their research at the CYD Campus located on the premises of EPFL and ETH Zürich and in its office in Thun.

Deadlines for applications:

  • a rolling call for Master Thesis Fellowship applications is open throughout the year;
  • August 16, 2021  for Doctoral and Distinguished Postdoctoral Fellowship applications.

The program offers funding for 6-month Master theses, 4-year PhDs, and (up to) 2-year postdocs.

An Applicant Workshop, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster dedicated to the CYD Fellowships will be held on 5 August 2021. The registration link is available here, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster.

More information >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster         Flyer >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Marshall Plan Stipendium für die USA

Sichern Sie sich einen gut geförderten Forschungsaufenthalt im Rahmen von Diplomarbeiten und Dissertationen technisch-naturwissenschaftlicher Studienrichtungen!

Bewerben Sie sich noch bis 30. September 2021.

Weitere Informationen >>

Marietta Blau-Stipendium

Das Marietta Blau-Stipendium des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) unterstützt die Absolvierung eines Teils (6-12 Monate) eines in Österreich durchgeführten Doktorats-/ PhD-Studiums im Ausland.
Zielgruppe: exzellente Doktorandinnen und Doktoranden österreichischer Universitäten
Stipendienbetrag: bis zu EUR 1.580,- pro Monat
Bewerbungsfrist: 1. September 2021
Weitere Informationen >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Die OeAD-GmbH bietet zur Information und Vorbereitung der Antragstellung Webinare an. Nächstes Webinar: Donnerstag, 5. August, 10:00 - 12.00 Uhr. Anmeldung >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Helmut Veith Stipend

The Helmut Veith Stipend is awarded annually to exceptionally talented and motivated female students. Applicants must be eligible for admission to one of the master’s programs in computer science at TU Wien, öffnet in einem neuen Fenster that are taught in English.

BENEFITS:
- EUR 6000 per year,
- Waiver of tuition fees at TU Wien.

More >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

myAbility Talent® Programm: Karriere mit Erasmus+

Mit einer Behinderung im Ausland lernen, studieren oder arbeiten? Soziale Teilhabe und Chancengleichheit sind Leitthemen der Erasmus-Generation 2021–2027. Das myAbility Talent ® Programm fördert vielversprechende Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen mit einem hochkarätigen Talent-Development-Programm, matcht Unternehmen mit passenden Talents als mögliche zukünftige MitarbeiterInnen und stärkt den offenen Umgang mit Behinderung in Unternehmen.

Weitere Informationen:
Workshop, April 2021, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster  |  myAbility Talent® Programm, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster   |  Infos zur Erasmus+ Inklusionsunterstützung, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster   |  Erfahrungsberichte Mobilität mit Behinderung, öffnet eine externe URL   |  Inclusive Mobility Toolbox, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Informationen zum Brexit

Nach dem Austritt des Vereinigten Königreiches (UK) aus der Europäischen Union endet  mit 31. Dezember 2020 auch die Übergangsphase, während der EU-Recht und -Regeln weiterhin anwendbar waren. Aus diesem Grund endet nach diesem Datum auch der uneingeschränkte Personenverkehr zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union. Auf der Website des OeAD finden Sie gesammelte Informationen zum Brexit – auch im Zusammenhang mit internationalen Programmen.

Weitere Informationen >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Erasmus-Aufenthalte von Studierenden im Kontext von COVID-19

Nähere Informationen >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Scientific projects in Switzerland, July 2020 - August 2021

Host University: HEIG-VD, University of Applied Sciences and Arts, School of Management and Engineering Vaud, Yverdon-les-Bains

Types of projects: Master Thesis or Internships

Expert areas: (1) Civil, Environmental, Bio-Engineering and Geomatics; (2) Mathematics, Information Technology and Communication; (3) Industrial Engineering

The projects usually last 5 to 6 months. As Switzerland is not part of Erasmus+, the School of Management and Engineering Vaud will take care of all paperwork and grants related to the students' mobility. In compensation for the students' work, the  interns will recieve free housing + payment of their basic expenses (400.-/month) + health insurance if needed.

Infoblatt herunterladen >>, öffnet eine Datei in einem neuen Fenster

Mitteilung der HTU: Härtefonds der TU Wien und der HTU Wien

Bei der HTU gibt es die Möglichkeit, eine Förderung aus dem Härtefonds zu beantragen. Dieser Fonds dient der Unterstützung von Studierenden der TU Wien, die sich in einer finanziellen oder sozialen Notlage befinden und nicht auf Unterstützung durch den Staat hoffen können.

Die Antragsunterlagen müssen an haertefonds@htu.at gesendet werden.

Weitere Informationen:  Förderungen der HTU >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster  |  Sozialreferat der HTU >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Erasmus+ - neue Regelung für Stipendien

Studienbeihilfenbezieher dürfen sowohl das Auslandsstipendium der Studienbeihilfenbehörde als auch den Erasmusmobilitätszuschuss in voller Höhe gleichzeitig beziehen. Sobald man einen positiven Bescheid über die Studienbeihilfe bekommen hat, kann man nach einer Erasmusnominierung durch die Heimatuniversität gesondert um die Auslandsbeihilfe bei der Studienbeihilfenbehörde ansuchen. Damit soll es noch mehr Studierenden erleichtert werden am Erasmusprogramm teilzunehmen.

ERASMUS+ Praktika

Alle Studierenden, die ein Praktikum im International Office beantragen, müssen sich in TISS Mobility Services, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster als Erasmus-Praktikanten bewerben.

Bitte beachten Sie, dass zuerst das Learning Agreement for Traineeship im International Office abgegeben werden muss, bevor Sie sich in TISS Mobility Services registrieren.

Achtung: Die Bewerbung in TISS Mobility Services ist nur möglich, wenn Sie in TISS eingeloggt sind!

Erasmus+ - Joint Master Degrees

Im Rahmen des Programms Erasmus Mundus Joint Master Degree verleiht die EU-Kommission Stipendien an Studierende aus aller Welt. Die entsprechenden Angebote stehen nunmehr für Bewerbungen von Studierenden für das Studienjahr 2020/21 offen. Die Bewerbungs- und Auswahlverfahren werden jeweils von den koordinierenden Hochschulen durchgeführt.

Mehr Informationen:   Erasmus Mundus Masterkurse >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

TISS - Mobility Services

"TISS - Mobility Services", öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster ist eine TISS-Applikation, welche die Abwicklung von internationalen Mobilitätsprogrammen an der TU Wien unterstützt, und die in Zusammenarbeit zwischen TISS-Entwicklern und dem International Office erstellt wurde. Mobility Services soll den Bewerbungsprozess für Sie vereinfachen, die administrativen Verfahren für alle Beteiligten effizienter gestalten und Ihnen den Zugang zu relevanten Informationen erleichtern.

Über Mobility Services werden die wichtigsten Mobilitätsprogramme an der TU Wien verwaltet - dazu zählen insbesondere: ERASMUS, Joint Study, Stipendien für kurzfristige wissenschaftliche Arbeiten im Ausland und das Marshallplan-Stipendium.

Achtung:

  • Bewerbung ist nur möglich, wenn Sie in TISS eingeloggt sind!
  • Softwarevoraussetzungen: Bitte benutzen Sie für Ihre Bewerbung in TISS nach Möglichkeit Mozilla Firefox oder Google Chrome. Andere Browser unterstützen den Daten-Upload in Mobility Service meist nicht.

Kontakt

INTERNATIONAL OFFICE

Gußhausstraße 28, 1. Stock
1040 Wien
www.tuwien.at/international, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

Öffnungszeiten für Studierende

Montag:
9:30-11:30 und 13:30-16:30

Mittwoch:9:30-11:30

Donnerstag:
9:30-11:30 und 13:30-16:30

ACHTUNG! Auf Grund der aktuellen Situation (Coronavirus) ist der Parteienverkehr im International Office eingestellt. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Fragen per Email oder rufen Sie uns an. Persönliche Beratung immer nur nach Terminvereinbarung.

Kontakt

Ansprechpersonen >>