• 5 variable, schallgedämpfte Prüfkabinen
  • Universalprüfstand zur Prüfung von Getrieben
  • FZG Verzahnungsprüfstände
  • Verzahnungsmesseinrichtung
  • Schallmessraum
  • Schwingungsmesssysteme
  • Laserausrichtsystem
  • Wärmebildkamera
  • Akustikmesssysteme (Schallleistungsmessung)

Geräte und Ausstattung

Der Universalprüfstand kann zur Prüfung von Getrieben eingesetzt werden.

Universal Prüfstand zur Prüfung von Getrieben, vorzugsweise in der Luftfahrt

Technische Details

Leistung: 300 kW
Maximale Drehzahl: 4000 U/min
Maximales Drehmoment: 960 Nm

Der FZG-Zahnradverspannungsprüfstand ist eine Prüfmaschine mit Leistungskreislauf und dient der Ermittlung von Fresstragfähigkeit, Grübchenlebensdauer und Graufleckenentstehung. Das Übertragungsgetriebe und das Prüfgetriebe sind durch zwei Torsionswellen kraftschlüssig verbunden. Auf einer Welle befindet sich eine Kupplung zum Aufbringen der Belastung mittels Hebel und Gewichten. Die Temperatur im Prüfgetriebe kann vorgegeben und geregelt werden. Der Prüfstand wird mit einem elektrischen Motor angetrieben.

FZG-Verzahnungsprüfstand zur Prüfung der Ölklasse

Technische Details

Drehmoment max.: 715 Nm
Drehzahl: 3000 rpm
Achsenabstand: 91,5 mm
Öltemperatur max.: 120 °C

Auswuchtmaschine der Firma Schenck HM20 dient zum Auswuchten von meist schnelllaufenden Rotationsteilen wie z.B. Wellen, Turbinenläufer, etc.

Auswuchtmaschine der Firma Schenk, zum Auswuchten von Rotationsteilen

Technische Details

Schenck HM20 BU

Größtes Rotorgewicht: 100 kg
Größter Rotordurchmesser: 800 mm
Maximale Anzeigenempfindlichkeit: 0,8 g*mm
Größter/kleinster Lagerabstand: 1000/50 mm
Auswuchtdrehzahlen: 350-1000 rpm

Der Wellenprüfstand erlaubt es eine Heckrotorwelle eines Hubschraubers zu simulieren und wesentliche Wälzlagerdaten zu messen und zu optimieren.

Wellenprüfstand mit Heckrotorwelle, Pfeil zeigt auf Heckrotorwelle eines Helikopters

Technische Details

Drehzahlen: Betriebsdrehzahlen der jeweiligen Hubschrauber können simuliert werden
Länge der Heckrotorwelle: 5-6m
Anzahl der Wälzlager: 6