ELSA - Elektrochemischer Oberflächen- und Grenzflächenanalyse Cluster

Die TU Wien hat sich mit dem CEST, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster Kompetenzzentrum für elektrochemische Oberflächentechnologie zusammengeschlossen, um einen einzigartigen elektrochemischen Oberflächen- und Grenzflächenanalyse Cluster (ELSA) zu etablieren. Zwei komplementäre hochauflösende Ultrahochvakuum Spektrometer sollen den Bogen zwischen grundlagen- und anwendungsorientierter Forschung spannen.

3DNanoSIMS - 3-dimensionale Nanoanalytik von Hochleistungsmaterialien mittels Flugzeit-Sekundärionen-Massenspektrometrie

Das AIC wird durch die Anschaffung eines hochkarätigen Flugzeit-Sekundärionen-Massenspetrometer (TOF-SIMS) als Projekt 3DNanoSIMS erweitert. Integriert wird das Gerät in das ELSA-Labor und soll internen sowie externen Nutzern zugänglich sein. Das neue System verhilft zu einem besseren Verständnis von Hochleistungsmaterialien, die für verschiedenste Zukunftstechnologien mit dem Ziel der Nachhaltigkeit entwickelt werden.