Aktuelles am IFOER

Projektpräsentation M-DAB

Materialressourcen der Stadt – Digitalisieren, Analysieren und nachhaltig Bewirtschaften.

Schematische Darstellung der Zielsetzung im Projekt M-DAB

Schematische Darstellung der Zielsetzung im Projekt M-DAB

Im Rahmen des Stadt der Zukunft Themenworkshops: „Digitale Bauwirtschaft – innovative Prozess- und Organisationskulturen für die digitale Zukunft“ wird das Projekt M-DAB präsentiert. Das Projekt beschäftigte sich mit der qualitativen und quantitativen Analyse und Erfassung, sowie Digitalisierung und räumliche Visualisierung von Materialmengen im Gebäudebestand Wiens. Das Projekt fokussierte hierbei auf die Simulation von Materialflüssen (durch Abriss und Neubau), um Wiederverwertungsmöglichkeiten aufzuzeigen und diese technisch zugänglich und verwertbar zu machen. Das vom Simlab (https://simlab.tuwien.ac.at, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster ) geführte interdisziplinäre Projektkonsortium besteht aus Forscherinnen und Forschern, sowie Praktikerinnen und Praktikern aus den Disziplinen Raumplanung, Architektur, Bauingenieurwesen (mit Fokus auf Material- und Abfallwirtschaft) und Informatik.

 

Weitere Informationen zum M-DAB Projekt:

https://simlab.tuwien.ac.at/m-dab-digitise-analyse-and-sustainably-manage-the-citys-material-resources/, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

https://projekte.ffg.at/projekt/3307471, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster

  

S. Bindreiter, J. Forster, J. Fellner, A. Gassner, J. Lederer, W. Lorenz, G. Wurzer, M. Mitteregger, P. Pöllauer (2021): M-DAB – Materialressourcen der Stadt digitalisieren, analysieren und nachhaltig bewirtschaften. Projektendbericht für FFG im Rahmen des Programms Stadt der Zukunft, 6. Ausschreibung. (in Review)