Fünf Module meistern und aus drei Masterclasses wählen

Um einen Abschluss der TU Wien in Advanced Technologies & Global Leadership zu erlangen, müssen Sie fünf Module absolvieren. Jedes Modul fokussiert auf ein spezifisches Thema, das Ihre Fähigkeiten als Entscheidungsträger in einer technologiegetriebenen Geschäftswelt verbessert. Alle Module finden Sie unter Studienplan.

Neben vier obligatorischen und vorgeplanten Modulen können Sie Ihre individuelle Spezialisierung wählen, die "Masterclass" genannt wird. Caltech hat drei Learning Journey für verschiedene Gruppen von Fachleuten entwickelt.

Masterclass Operations & Supply Chain Management

Unsere Spezialisierung in Operations & Supply Chain Management bereitet unsere Führungskräfte von morgen auf die Zukunft und die damit verbundenen Herausforderungen und Chancen vor. Tiefe Einblicke in Strukturen und Prozesse, sei es Beschaffung & Versorgung, Endlogistik, Produkt- & Prozessqualität, Kosten- & Materialmanagement und mehr, sowie der Austausch darüber mit hochqualifizierten Dozenten, Studierenden und Partnern stehen hier im Vordergrund.

Masterclass Deep Tech

Die Spezialisierung "Deep Tech" (Managing Advanced Technologies and Innovation) ist eine zweiwöchige Learning Journey, die Führungskräften das Wissen, die Werkzeuge und die Strategien vermittelt, die sie benötigen, um sich in der sich schnell entwickelnden Landschaft der Spitzentechnologien zurechtzufinden. Dieser intensive Kurs macht die Teilnehmer_innen mit Spitzentechnologien wie KI (Künstliche Intelligenz), IoT (Internet of Things), Quantencomputing und Biotechnologie durch eine Mischung aus Falldiskussionen, Labordemonstrationen, Vorträgen und Readings vertraut. Das Programm fördert das Denken in die Zukunft, entwickelt innovative Geschäftsmodelle und leitet organisatorische Veränderungen an, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer_innen technologische Fortschritte in ihren Branchen effektiv verwalten und nutzen können. Während ihres zweiwöchigen Aufenthaltes auf dem Campus lernen die Studenten bei Laborbesuchen und Vorlesungen über autonome Systeme, Mobilität, bahnbrechende Nachhaltigkeitstechnologien und Technologien für die neue Weltraumwirtschaft und die geowissenschaftliche Forschung.

Masterclass Systems Engineering

Die Spezialisierung "Systems Engineering" ist eine zweiwöchige Learning Journey,  die Führungskräften das Wissen, die Werkzeuge und die Strategien vermittelt, die für die Anwendung des Systemdenkens bei der Produktentwicklung erforderlich sind. Dieser intensive Kurs konzentriert sich auf praktische Methoden und Werkzeuge zur Ermittlung von Benutzerbedürfnissen und -anforderungen, zur Definition robuster Systemarchitekturen und -entwürfe sowie zur effektiven Verifizierung und Validierung, dass das Produkt wie vorgesehen funktioniert. Der Kurs deckt die aktuellen Best Practices der Branche ab, um robuste, kosteneffiziente Entwürfe zu gewährleisten, die strenge Funktions-, Leistungs- und Kostenanforderungen erfüllen. Die Teilnehmer_innen lernen bei Laborbesuchen und Vorträgen über autonome Systeme, Agilität, Widerstandsfähigkeit und Robotik.

ACE Benefits

Sie erhalten Expert_innenwissen rund um die Zukunftsthemen Betriebsmanagement, Beschaffung und Logistik und können innovative und nachhaltige Modelle und Konzepte für zukünftige Herausforderungen und Chancen in dieser Branche liefern.

Das MBA-Programm ist eine einzigartige inhaltliche Kombination aus den Bereichen Management, Technologie und Leadership. Sie eignen Sie sich technisches Grundverständnis und betriebswirtschaftliche Schlüsselqualifikationen an, um Mitsprache- und Entscheidungskompetenz in allgemeinen Fragen des Managements vor dem Hintergrund technologischer Entwicklungen aufzubauen. Sie lernen, wie Sie Menschen besser führen und Prozesse und Organisationen in der VUCA-Welt zielgerichtet steuern können. 

Gleichzeitig erwerben Sie technologisches Wissen über zukunftsweisende Mobilitätstechnologie und- infrastrukturen. Die erworbene wirtschaftsbezogene und technologische Problemlösungs- und Entscheidungskompetenz sowie das aktuelle Wirtschafts- und Technologiewissen sind wichtige Wettbewerbsfaktoren und erhöhen die Konkurrenzfähigkeit im Geschäft signifikant.

Bei unseren Leadership-Retreats fokussieren Sie sich auf Ihre persönlichen Fähigkeiten und Führungskompetenzen. Durch intensiven Austausch lernen Sie in einem vertrauensvollen Setting so von- und miteinander. Sie lernen sich als Führungskraft besser kennen und können so Ihr Team besser führen. 

Die Leadership-Retreats finden an 3 geblockten Terminen außerhalb Wiens in einem Seminarhotel statt. Neben theoretischen Inputs und Diskussionen umfasst die Lernerfahrung auch gruppendynamische Übungen und Outdoor-Elemente. Eine gründliche Reflexion ermöglicht den Transfer des Gelernten in die Praxis. 

 

Durch das MBA Advanced Technologies & Global Leadership Studium an der TU Wien profitieren die Studierenden und Alumni von der langjährigen Tradition in der Management- und Technologieausbildung, exzellenten Vortragenden aus Forschung und Praxis, einem herausragenden internationalen Approach und einem großen Alumni-Netzwerk an der TU Wien. 

Die Studenten erhalten eine zweiwöchige Ausbildung am Caltech in Pesadena. Zehn Tage Unterricht (Montag bis Freitag) sowie kulturelle und Firmenbesichtigungen, Abendveranstaltungen und zusätzliche Lernangebote sind inbegriffen. Caltech stellt jedem Studenten, der an den Kursen teilnimmt und sie erfolgreich abschließt, ein Abschlusszertifikat aus. Die Studenten werden an den Kursen auf dem Caltech-Campus teilnehmen und auch verschiedene kulturelle Präsentationen besuchen, an relevanten Firmen- und Laborbesichtigungen teilnehmen und mehrere Führungskräfte von lokalen Produktions- und Vertriebsunternehmen treffen.

Zeitstruktur

Unser Programm ist für Berufstätige konzipiert und ermöglicht es Ihnen, Beruf, Familie und MBA in Einklang zu bringen. So können Sie arbeiten und gleichzeitig neue unternehmerische Fähigkeiten, Kenntnisse und Kompetenzen entwickeln.

Es läuft über 18 Monate und umfasst 45 Unterrichtstage. Die Module finden in geblockter Form meist von Donnerstag – Samstag ganztags statt. Für die Spezialisierung ist ein Aufenthalt von ca. 2 Wochen in Pasadena, Kalifornien, U.S. vorgesehen. Davor und danach erfolgen jeweils Online Sessions als Kick-Off / Briefing bzw. zur Reflexion / De-Briefing

Didaktik 

Alle Module sind in eine Vorbereitungsphase, die In-Class-Time und eine Nachbereitungsphase gegliedert.

Die individuellen Vorbereitungsphase auf ein Modul umfasst Pre-Readings, die Vorbereitung von Case Studies, die Vorbereitung von Präsentationen, von Essays, etc. 

In den Kursen wird eine Vielzahl von Lehr- und Lernmethoden eingesetzt. Diese reichen von interaktiven Fallstudien, Simulationen und Berechnungen bis hin zu klassischen Präsentationen und umfassen auch Diskussionen und gruppendynamische Übungen sowie Reflexionen.

Die Spezialisierung findet hauptsächlich in Pasadena, Kalifornien (USA) statt. Zu den zusätzlichen Benefits gehören Firmenbesuche vor Ort, Fabrik- und Labortouren sowie Gastvorträge und Fallstudienbearbeitung.

Durch die individuelle Nachbereitungsphase soll das im Unterricht Gelernte gefestigt oder angewendet werden. Je nach Modul umfasst die Nachbereitungsphase die Verfassung von Hausarbeiten, die Bearbeitung von Case Studies, die Verfassung von Reflexionsarbeiten oder Prüfungen.