News

TUWas.digital - Denn der digitale Fortschritt betrifft uns alle

Digitale Transformation mag einem zwar als Begriff nicht so leicht von der Zunge rollen, trotzdem sollte sie uns alle beschäftigen. Mit TUWas.digital bietet ein neues Veranstaltungsformat wieder Gelegenheit, sich aktiv in den Transformationsprozess an der TU Wien einzubringen. Rasch anmelden - die Plätze sind limitiert!

Veranstaltung TUWas.digital am 21.6.2022

Digitaler Fortschritt findet statt, egal was unsere persönliche Meinung dazu ist. Unser Ziel sollte es daher sein, die digitale Zukunft möglichst aktiv mitzugestalten. Die TU Wien verfolgt darum seit mehr als drei Jahren einen umfassenden digitalen Transformationsprozess. Denn alle TU-Angehörigen sollen durch digitale Maßnahmen langfristig in ihrem jeweiligen Arbeitsalltag unterstützt werden - auch durch das Aufzeigen neuer Lösungsansätze. Das .digital office unterstützt diesen Prozess seither im Auftrag des Rektorats. Eine unserer zentralen Aufgaben ist es dabei, neue Angebote für Sie zu schaffen, damit sich möglichst viele Interessierte an diesem Prozess beteiligen können. Sei es mit vituellen Formaten, die in den letzten beiden Jahren einfach notwendig waren, oder mit Präsenzangeboten. Denn gerade jetzt ist es wichtig, wieder den persönlichen Austausch zu suchen - insbesondere auch zu digitalen Themen.

TUWas.digital - Wir alle gestalten den digitalen Transformationsprozess mit!

Um diesen persönlichen Austausch wieder zu erleichtern, haben wir ein neues Veranstaltungsformat entworfen, das zum Mitmachen, Mitdenken und Mitreden einlädt: TUWas.digital. Wir stellen uns in dieser Präsenzveranstaltung gemeinsam Fragen zu einem ausgewählten Schwerpunktthema, das wir als Angehörige unserer Universität weiterbringen wollen. Am Dienstag 21. Juni 2022, von 9-11h im TUtheSky am Getreidemarkt ist es soweit. Bei dieser ersten Veranstaltung im neuen Format beleuchten wir das Thema "Digitalisierung und Organisation" genauer. Dazu werden wir in einer Art moderiertem Brainstorming für eine größere Personenanzahl auf Augenhöhe an verschiedenen Fragen arbeiten. Natürlich gibt es vorab noch ein wenig Input aus dem .digital office, um Sie nicht ganz in der Luft hängen zu lassen. Und zum Abschluss werden die erarbeiteten Ergebnisse gesammelt und nochmals gemeinsam betrachtet. Mitmachen zahlt sich also jedenfalls aus, Ihr Beitrag ist wichtig und sichtbar!

Da die Teilnehmer_innenzahl wegen des Veranstaltungsformats auf 90 Personen begrenzt ist, bitten wir Sie um Anmeldung unter: https://colab.tuwien.ac.at/x/JqN_Bg, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster(Log-in in TU coLAB erforderlich)