News

Workshops zu Smart Grids

Die Nationale Technologieplattform Smart Grids Austria lädt am 4. Mai 2010 zu einer Diskussionsrunde aktueller Forschungsergebnisse in den Themengebieten "Kunde und Markt für Smart Grids Geschäftsmodelle" sowie "Komponenten eines Smart Grids" ein. Um Anmeldung wird gebeten.

Vernetzung (Copyright SCX.hu)

Vernetzung (Copyright SCX.hu)

Um auch in Zukunft eine Basis für eine nachhaltige Entwicklung der Energie- und Stromversorgung in Österreich und der EU sicher zu stellen, werden national und international folgende primäre Ziele forciert:

  • die Verringerung der CO2 Emissionen,
  • der Wunsch nach einer erhöhten Energieunabhängigkeit,
  • die Erhöhung der Energieeffizienz und
  • ein steigender Anteil an Erneuerbarer Energie (34% Erneuerbare Energie bis 2020, Masterplan Wasserkraft, etc.).

Aber auch Entwicklungen wie

  • die Anforderungen einer verstärkten Integration von vielen Stromerzeugungsanlagen,
  • zielorientierte und optimierte (Re-) Investitionen in eine alternde Strominfrastruktur
  • oder der steigende Stromverbrauch

bringen nun aber große Herausforderungen für die zukünftige österreichische und europäische Elektrizitätsversorgung mit sich. Die relevanten AkteurInnen in der Stromversorgung und
-bereitstellung stellen sich daher heute bereits die Frage, welche Lösungen für die kommenden Herausforderungen des Stromversorgungssystems der Zukunft gefunden werden können. Smart Grids, die als eine dieser Lösungen gehandelt werden, treten in diesem Zusammenhang weltweit immer stärker in den Fokus der Öffentlichkeit und Politik.

Workshops zu Smart Grids

Die Nationale Technologieplattform Smart Grids Austria lädt am 4. Mai 2010 zu einer Diskussionsrunde aktueller Forschungsergebnisse in den Themengebieten "Kunde und Markt für Smart Grids Geschäftsmodelle" sowie "Komponenten eines Smart Grids" ein.

Agenda für geplante Projekt- und Ergebnisworkshops

Die Workshops finden in Kooperation von Smart Grids Austria und der TU Wien statt, wobei eine öffentliche Diskussion von Smart Grids Themen mit ExpertInnen und StudentInnen angestrebt wird.

Anmeldung

Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung bis spätestens 27.04.2010 notwendig.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse unter Angabe des bevorzugten Workshopthemas ("Kunde und Markt" oder "Komponenten") per E-mail an prueggler@eeg.tuwien.ac.at. Eine entsprechende Wegbeschreibung wird Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung zugesandt.